Löningen Gastgeber nimmt Gratulationen entgegen: Die zweite Mannschaft des VfL Löningen hat am Sonnabend nicht nur das Fußball-Turnier in der Großraumhalle an der Ringstraße um den Stadtpokal ausgerichtet, sondern sich auch noch eben jene Trophäe gesichert. Im Endspiel der Veranstaltung setzte sich die Mannschaft aus der 3. Kreisklasse, Staffel I, mit 2:1 gegen den Tabellenführer der 2. Kreisklasse, Staffel I, die DJK Bunnen, durch.

Im Finale vor etwa 200 Zuschauern hatten Johannes Getmann, der im Anschluss als bester Spieler der Veranstaltung ausgezeichnet wurde, und Jannis Ostermann für den späteren Sieger getroffen. Sascha Anneken erzielte das einzige Endspiel-Tor der Bunner Mannschaft.

Das kleine Finale war zur internen Angelegenheit des SC Winkum geworden. So trafen sich im Spiel um den dritten Rang die Mannschaften SC Winkum II und III. Nach einem torlosen Duell entschied das zweite Team das Neunmeterschießen mit 4:3 für sich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Löninger A-Junioren-Stadtauswahl war nicht so weit gekommen, dennoch konnte sie eine Auszeichnung einstreichen: Der Schlussmann der Mannschaft, Dominik Wiehe, wurde am Ende als bester Torwart des Turniers geehrt.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.