Wohlde Was für eine Punktlandung beim S*-Springen am Sonntag: Leonie Böckmann (RUFV Lastrup) war als letzte Reiterin im Parcours, als der Himmel seine Schleusen öffnete. 46 Reiter und Pferde hatten zuvor bei teils strahlendem Sonnenschein die Hindernisse überquert. An die führende Zeit von 73,48 Sekunden kam Böckmann nicht heran, so dass Enno Klaphake (RV Oldenburger Münsterland/ „Urus“) allen Grund zum Jubeln hatte.

„Es war ein starker sportlicher Wettkampf“, resümierte Ausrichter Sören Pedersen (Turniergemeinschaft Wohlde) – auch wenn es für den Gastgeber nicht ganz rund lief. Auf „Carlo“ hatte er zwei Abwürfe zu verzeichnen und war damit ohne Chancen auf eine Top-Platzierung.

Die hätte eine andere Reiterin aus dem Landkreis durchaus gehabt: Laura Voigt vom RV Ganderkesee überzeugte auf „Cracker by Jet“ mit einer Fabelzeit von 71,43 Sekunden, knapp zwei Sekunden schneller als die fehlerfreie Bestzeit von Klaphake und die drittbeste Zeit überhaupt bei dieser Prüfung. Allerdings fiel beim Ritt durch den Parcours eine Stange, so dass Voigt im Feld weiter nach hinten durchgereicht wurde. Auch ihre Teamkollegin Sandra Auffarth auf „Steve“ musste sich nach einem Abwurf mit einem Platz im Mittelfeld begnügen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem Turnier. Alles war ein bisschen anders als üblich, wegen Corona. Aber die Teilnehmer waren froh, reiten zu dürfen“, berichtete Ausrichter Pedersen. Das speziell für das Wochenende, an dem elf Prüfungen in Wohlde über die Bühne gingen, entwickelte Konzept ging auf. „Alle haben sich an die Vorgaben gehalten und auf Abstand geachtet“, freute sich Pedersen.

Vom 7. bis 9. August findet das nächste Turnier statt.

Gloria Balthazaar Redakteurin / Redaktion Wildeshausen
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.