KREIS CLOPPENBURG Die Kreisliga-Fußballer des SC Sternbusch haben ein schweres Restprogramm vor der Brust. Am Sonnabend tritt der Aufsteiger beim Dritten SV Höltinghausen an, und am kommenden Mittwoch wird der FC Lastrup beim SCS vorstellig. Der Tabellenzweite SV Strücklingen hat spielfrei.

SV Höltinghausen - SC Sternbusch. Die Höltinghauser sind wieder dick im Geschäft. Bis zum Ersten Lastrup sind es nur noch sechs Punkte. Leo Wieborg, Trainer des SVH, hatte es irgendwie geahnt, dass der Aufstieg noch zu schaffen ist. „Wir haben eine gute Truppe. Außerdem hat der SV Strücklingen mit Markus Stern einen wichtigen Mann verloren. Und auch der FC Lastrup hat seine Probleme.“

Er nimmt seine Spieler vor dem Spiel gegen Sternbusch in die Pflicht. „Wir müssen nachlegen. Das klappt aber nur, wenn wir Sternbuschs Offensive in den Griff kriegen.“ Ob Kreisliga oder Bezirksliga, für die Zukunft von Wieborg spielt die Klassenzugehörigkeit keine Rolle. „Ich werde auch in der neuen Saison den SV Höltinghausen trainieren“, so Wieborg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

(Sonnabend, 16 Uhr).

BV Garrel - SV Thüle. In der letzten Zeit waren beide Clubs emsig auf Spielersuche. Kaum gaben die Thüler ihre Neuzugänge bekannt, zog der BVG nach. Unter anderem wurde Andre Meins von Hansa Friesoythe verpflichtet. Für Thüles Klaus Elberfeld ist die Partie derweil etwas besonderes. Der Torjäger schnürte einst für Garrel auf Bezirksebene die Fußballstiefel (Sonnabend, 16.30 Uhr).

Viktoria Elisabethfehn - SV Bethen. In der Tabelle liegen beide Teams mit jeweils 28 Punkten gleichauf. Die Viktoria ist Achter, der SV Bethen ist auf Rang neun notiert. Die Bether stecken in einem Formtief. Es stehen bereits zehn Niederlagen zu Buche. Ein Lichtblick beim SVB ist Maik Kösters. Der einstige Ramsloher Stürmer schoss bereits zwölf Tore (Sonntag, 15 Uhr).

SV Gehlenberg - BW Galgenmoor. Sechs Spieltage vor Schluss haben die Gehlenberger elf Punkte Rückstand auf das rettende Ufer. Gelänge ein Heimerfolg, wäre der Traum vom Klassenerhalt noch nicht ausgeträumt (Sonntag, 15 Uhr).

FC Lastrup - SF Sevelten. Im Saisonendspurt muss Lastrups Trainerduo Christian Wende und Tom Bremersmann weiterhin auf seine Spieler Brice Quedraogo, Endy Brown und Saidou Kone verzichten. „Der Verband hat den drei Spielern die Spiel-Erlaubnis entzogen. Daran hat sich nichts geändert“, sagte Franz-Josef Herbers, Spielausschussvorsitzender des NFV-Kreises Cloppenburg.

Für die Saison 2008/2009 hat der FCL schon einen neuen Spieler verpflichtet. Oliver Anneken wechselt vom Bezirksligisten BW Lüsche nach Lastrup (Sonntag, 15 Uhr).

SV Altenoythe II - VfL Löningen II. Wie auch in den Vorwochen bekommt Altenoythes Reserve Verstärkung aus der Bezirksliga-Elf. „Raphael Kubisch und Sergej Sorokin werden wieder abgestellt“, kündigt Altenoythes Bezirksligatrainer Stefan Lang vor dem Abstiegskrimi gegen Löningens Reserve an (Sonntag, 15 Uhr).

SV Evenkamp - SV Cappeln. Evenkamps Coach Bernd Rolfes muss gegen die Cappelner auf Thomas Wienken verzichten. Der Abwehrspieler sitzt eine Rotsperre ab.

Am vergangenen Sonntag spielten beide Teams 0:0. Der SVE ergatterte einen Punkt in Sternbusch, während Cappeln gegen den SV Altenoythe II nicht über ein Remis hinauskam (Sonntag, 15 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.