Cloppenburg Das 3:3 des FC Lastrup am vergangenen Sonntag in Petersdorf ist aller Ehren wert, doch ihre Tabellenführung sind die Lastruper damit erst einmal los. Dies liegt nicht nur am Punktverlust der Lastruper, sondern auch am 3:0-Sieg des SV Molbergen beim FC Sedelsberg. Damit schoss sich der SVM auf Tabellenplatz eins.

SV Petersdorf - FC Lastrup 3:3 (0:3). Nach der ersten Halbzeit sahen die Lastruper bereits wie der sichere Sieger aus, hatten sie doch mit drei Toren geführt. Dabei profitierten sie anfangs von zwei Aussetzern der Petersdorfer Abwehr, die den Gästen zwei Foulelfmeter bescherten. Beide Male glänzte Klaus Schmunkamp als sicherer Schütze (9., 15.). In der 39. Minute erhöhte Hannes Heitmann für die Gäste auf 3:0.

In der zweiten Halbzeit blieben die Lastruper zwar durch Konter gefährlich, aber die Petersdorfer Aufholjagd konnten sie damit nicht stoppen. Petersdorfs Mathias Bastek verkürzte auf 1:3 (59.). Zehn Minuten später unterlief dem Lastruper Jan Ludmann ein Eigentor. Fünf Minuten vor Feierabend glich Michael Emken zum 3:3 aus (85.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 0:1, 0:2 Schmunkamp (9., 15., Foulelfmeter), 0:3 Heitmann (39.), 1:3 Bastek (59.), 2:3 Ludmann (69., Eigentor), 3:3 Emken (85.).

Sr.: Kalvelage (Essen); Sr.-A.: Pille, Wenner.

FC Sedelsberg - SV Molbergen 0:3 (0:3). Die Molberger ließen den Sedelsbergern keine Chance. Paul Ruhl markierte die Gästeführung (24.). Noch vor dem Seitenwechsel legten seine Teamkollegen Rudolf Wilzer (26.) und Marvin Abornik (45+1) zur hochverdienten 3:0-Pausenführung nach.

In der zweiten Halbzeit war es der Sedelsberger Torhüter Jan Hüninghake, der eine höhere Niederlage für sein Team verhinderte. Es hatte sich nämlich auch im zweiten Abschnitt ein Spiel auf ein Tor entwickelt, aber die Molberger schafften es nicht mehr, weiter nachzulegen.

Tore: 0:1 Ruhl (24.), 0:2 Wilzer (26.), 0:3 Marvin Abornik (45+1).

Sr.: Wiesner (Uplengen); Sr.-A.: Timmer, Thoben.

BW Ramsloh - Sportfreunde Sevelten 4:3 (3:1). Die Ramsloher waren die ersten 40 Minuten feldüberlegen. Folgerichtig sprangen dabei auch Tore für sie heraus. David Penchev besorgte die verdiente Führung (16., Seitfallzieher). In der 19. Minute war es Tobias Böhmann, dem das 2:0 gelang. Eine der weiteren Möglichkeiten nutzte Sezer Yenipinar zum 3:0 (35.). Der Sevelter Anschlusstreffer durch Matthias Steting fiel wie aus dem Nichts heraus (42., Kopfball).

Im zweiten Durchgang agierte Ramsloh verunsichert. Oliver Kämmerer (65.) und Fatih-Devrim Uzunhasanoglu (80.) schafften mit ihren Toren den Ausgleich. Doch dabei blieb es nicht. In der Nachspielzeit markierte Yenipinar den 4:3-Siegtreffer (90+2).

Tore: 1:0 Penchev (16.), 2:0 Böhmann (19.), 3:0 Yenipinar (35.), 3:1 Steting (42.), 3:2 Kämmerer (65.), 3:3 Uzunhasanoglu (80.), 4:3 Yenipinar (90+2).

Gelb-Rote Karten: Andreas Reimche (85., wiederholtes Foulspiel), Patrick Peci (90+2, wiederholtes Foulspiel beide SF). Sr.: Coskun (Strücklingen); Sr.-A.: Schmidt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.