ESSEN Sport von seiner schönsten Seite: Die Teilnehmer der Kreismeisterschaft im Voltigieren haben am Sonntag auf der Anlage des Reit- und Fahrvereins Essen durchweg tolle Leistungen gezeigt. Stefan Dreckmann und Heike Brengelmann vom Kreisreiterverband Oldenburger-Münsterland waren begeistert. Essens Vereinsvorsitzender Thomas Brandenburg und Andrea Ostendorf überreichten die Siegerschleife des Kreismeisters im Einzelvoltigieren Sabine Landwehr vom FRV Neuenkirchen und ihrer Longenführerin Heidi Wübbeling.

Den zweiten Platz sicherte sich Carina Burwinkel mit ihrer Longenführerin Annette Schröder vom RV Vechta. Auf Platz drei kam Neele Holzenkamp mit ihrer Longenführerin Silke Lanfer (RFV Lohne). Kreismeister im Gruppenvoltigieren wurde das Team Neuenkirchen I mit der Longenführerin Heidi Wübbeling vor dem RFV Lohne.

Für die beste Gruppe der Leistungsklassen L und A aus dem Kreis gab es auf Initiative Claudia Schnittgers (Essen) einen Sonderpokal. „Das ist eine tolle Idee und ein Ansporn für die Aktiven“, sagte Stefan Dreckmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Veranstalter blickten auf zwei ruhige Turniertage ohne Vorfälle zurück. Das Turnier war von Claudia Schnittger und den Voltigierausbildern des Reit- und Fahrvereins organisiert worden. Sie hatten für einen reibungslosen Ablauf gesorgten. Auch die jüngsten Besucher des Turniers hatten dabei ihr reiterliches Können beim Ponyreiten zeigen können.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.