EDEWECHTERDAMM Mit einem neuen Angebot wendet sich der Sportverein TuS Süddorf-Edewechterdamm an alle sportlich interessierten Frauen. Sie können sich seit gut vier Wochen in einer neuen Völkerballriege des Vereins betätigen.

Initiatorin Marion Siebert gegenüber der NWZ : „Wir freuen uns über jede Frau, die Interesse am Völkerball und damit an unserem neuen Angebot zeigt.“

Die Idee zur Gründung der neuen Vereinsriege entstand in der Einradgruppe des Sportvereins. Marion Siebert: „Auch bei vielen Kontakten mit Frauen und Müttern aus Edewechterdamm und Süddorf wurde die Gründung einer Völkerballriege vorgeschlagen und thematisiert“. Vor vier Wochen trafen sich die dann ersten Frauen in der Sporthalle in Edewechterdamm zum lockeren Training. Marion Siebert: „Wir sind gleich mit neun Frauen in das erste Training gestartet Wir hoffen nun auf weiteren Zulauf.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die neue Riege ist als eine reine Freizeitgruppe gestartet. So soll es auch zunächst bleiben. Auf Dauer kann sich Marion Siebert jedoch eine Ausweitung der Aktivitäten vorstellen: „Wir wollen auch Freundschaftsspiele gegen bereits bestehende Teams aus benachbarten Orten und Gemeinden organisieren.“

Feste Hallenzeiten in der Sporthalle Edewechterdamm hat sich die Völkerballriege bereits gesichert. Siebert: „Wir treffen uns an jedem Donnerstag von 15 bis 17 Uhr.“ Interessentinnen können sich dann in der Halle einfinden und am Training teilnehmen. Marion Siebert weist darauf hin, dass die Teilnehmerinnen keine Völkerball-Vorkenntnisse haben müssen. Weitere Informationen erteilen Marion Siebert ( 04405/55907) oder Ingrid Kreyenschmidt ( 04405/240530).

Der Sportverein TuS Süddorf-Edewechterdamm betreibt neben einer aktiven Fußballabteilung auch eine Badmintonabteilung und eine Turn- und Gymnastikriege. Seit 2004 unterhält der Verein auch eine Einradgruppe, die regelmäßig trainiert. Ansprechpartnerin ist Sylke Schwikart.

Seit Juni 2009 betreibt der Sportverein zudem eine Tischtennisgruppe. Die Mitglieder dieser Riege treffen sich an jedem Donnerstag von 19 bis 21 Uhr in der Sporthalle in Edewechterdamm zum Training.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.