LöNINGEN Die Basketballerinnen des VfL Löningen sind am Sonnabend an einer Überraschung vorbeigeschrammt. Das Team von Trainer Holger Nordmann verlor gegen den Bezirksliga-Titelanwärter TV Vörden II 55:56. Am Sonntag machte es das in der Bezirksklasse spielende Männer-Team des VfL besser. Der Aufsteiger gewann beim Osnabrücker SC II 70:62.

Frauen, Bezirksliga: VfL Löningen - TV Vörden II 55:56. Löningen war gewarnt. Schließlich hatte Vörden zuvor zweimal gewonnen. So entwickelte sich eine umkämpfte Partie, in der die Spielerinnen häufig an die Freiwurflinie mussten. Dort hatten die Gäste die besseren Nerven. Die schwache Freiwurfquote – sie trafen nur 35 Prozent ihrer Versuche – kostete die Löningerinnen letztlich den Sieg.

VfL: Krüßel, Fye Sudendorf (4), Wiegmann (2), Kramer (14), Becker (11), Wieghaus, Thobe, Pahl (10), Lauh, Grave (10), Thäßler (4).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Männer, Bezirksklasse: Osnabrücker SC II - VfL Löningen 62:70. Die Partie begann ausgeglichen. Der OSC gewann das erste Viertel 19:18. Anschließend spielte Löningen häufig über seine langen Leute. Das zahlte sich aus. Holger Nordmann, Nils Drees und Karsten Schröder trafen hochprozentig. Außerdem kontrollierte der VfL den Rebound, die Verteidigung stand. Zur Pause führte Löningen 36:31. Im dritten Durchgang war Osnabrück besser. Einige Löninger hatten zudem mit einer hohen Foulbelastung zu kämpfen. Es wurde noch mal eng. Doch der VfL behielt die Nerven und gewann verdient.

VfL: Drees (19/1 Dreier), Schröder (14), Berges (3), Thole, Schrandt (2), Hannöver (2), Nordmann (22), Kötter, Lucks, Sandker (8).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.