Utrecht /Löningen Gelungener Saisoneinstieg auf der Mittelstrecken-Distanz für Annasophie Drees, Lea Meyer und Erik Siemer vom VfL Löningen in Utrecht. Gute Bedingungen und eine starke Konkurrenz förderten die Leistungen.

Erik Siemer musste sich aber gedulden, da die Veranstaltung wegen Gewitters und Starkregens für eine dreiviertel Stunde unterbrochen werden musste. Er startete über 800 m im zweiten von zehn Zeitläufen. Nach 59 Sekunden für die ersten 400 m verlor er etwas den Kontakt zu den Führenden und lief in 2:00,21 Minuten dennoch eine neue persönliche Bestzeit. Der Durchbruch unter die Zwei-Minuten-Schallmauer dürfte bald gelingen.

Erst um 22.30 Uhr konnte Lea Meyer im dritten Zeitlauf ihr Vorhaben „1500-Meter-Bestzeit“ starten. Mutig lief sie im Feld mit und mobilisierte auf der Schlussrunde ihre Kräfte. Mit 4:25,62 Minuten steigerte sie ihre Bestzeit um vier Sekunden und freute sich über den gelungenen Saisonauftakt, denn neben dem Sieg bei den Frauen unterbot sie die DM-Norm deutlich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im fünften Zeitlauf stellte sich Annasophie Drees ihrer Premiere über 1500 m. Nach gut 500 m ließ sie die Führungsgruppe ziehen, verlor in dieser Phase auch etwas an Tempo. Mit 4:59,46 Minuten blieb die 15-Jährige knapp unter der Fünf-Minuten-Grenze, sammelte erste Erfahrungen über diese Strecke, auch wenn sie sich auf den längeren Strecken wohler fühlt.

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.