KREIS CLOPPENBURG Die Tennisspielerinnen des TC Nikolausdorf-Garrel (Frauen 40) haben am Wochenende einen sicheren Heimerfolg gelandet. Sie besiegten den Ganderkeseer TV mit 4:2.

Frauen 30, Verbandsliga: Spvg Haste- BV Kneheim 4:2. Zunächst sah es für die Kneheimerinnen noch gut aus. Brunhilde Grönheim (6:4, 6:4) und Anke Böckmann (6:3, 6:0) brachten die Gäste mit 2:0 in Front. Rita Looschen und Claudia Sostmann verloren ihre Einzel aber in zwei Sätzen. Nach anfänglichen Schwierigkeiten in beiden Doppeln gaben die Kneheimerinnen noch einmal richtig Gas, für einen Sieg reichte es aber nicht mehr. Doch die Niederlage war für die Kneheimerinnen kein Beinbruch: Weil sie Delmenhorst in der Tabelle hinter sich ließen, spielen sie auch in der kommenden Saison in der Verbandsliga.

Frauen 30, Verbandsklasse: SV Cappeln - Oldenburger TB II 5:1, Auricher TC - TC Cloppenburg-Sternbusch 3:3.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "kurz vor acht" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Frauen 40, Verbandsliga: VfL Löningen - TV BW Augustfehn2:4. Magda Hermes (1:6, 3:6) und Renate Steenken (1:6, 1:6) verloren die Auftakteinzel. Renate Siemer gab dann den ersten Satz ab, entschied aber den zweiten Durchgang knapp im Tiebreak für sich. Den dritten Abschnitt verlor sie jedoch mit 5:7. Svenja Leonhard erkämpfte sich Löningens einzigen Einzelsieg. Nachdem sie den ersten Satz 4:6 verloren hatte, gewann sie den zweiten Durchgang 6:4 und anschließend den Tiebreak des dritten Satzes.

Auch die Doppel gingen über drei Sätze. Magda Hermes und Christiane Rolfes verloren trotz eines starken Auftakts 6:1, 4:6 und 1:6. Svenja Leonhard und Rita Siemer holten aber Löningens zweiten Punkt (6:3, 6:7, 6:4). Damit landet der VfL in der Endabrechnung auf Platz drei.

Verbandsklasse: TC Nikolausdorf-Garrel - Ganderkeseer TV 4:2. Gisela Vossmann (6:4, 6:4) gelang ebenso wie Ingrid Wicken (6:2, 7:6) ein Zwei-Satz-Sieg. Marlies Rolfes musste dagegen drei Sätze lang kämpfen. Sie siegte 3:6, 6:2, 6:2. Nur Walburga Berlin verlor ihr Einzel mit 4:6 und 3:6. Im Doppel dominierten Gisela Voßmann und Walburga Berlin und siegten 6:2 und 6:1. Helga Grätz und Sabine Hüttmann hatten indes keine Chance und verloren 0:6 und 2:6. Der TC beendet die Saison damit als Vierter.

TC RG Bad Bentheim - SV Cappeln 1:5.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.