KREIS CLOPPENBURG Die Volleyballer des VfL Löningen wollen ihren missglückten Saisonstart vergessen machen. An diesem Sonnabend streben sie beim Bezirksliga-Rivalen Schüttorf einen Sieg an.

Männer, Landesliga II: FC Schüttorf 09 IV - VfL Löningen. Schüttorfs Team setzt sich aus Volleyballern zusammen, die zum Teil schon Erfahrungen in höheren Ligen gesammelt haben. In der vergangenen Saison wurde es durch Ulrich Günnemann, Rainer Weinberg und Ralf Schmidt vom SV Bad Bentheim verstärkt. Prompt gelang der Aufstieg in die Landesliga. Deshalb heißt das Ziel Klassenerhalt. Beim Aufsteiger Veldhausen gewann Schüttorf am ersten Spieltag 3:1. Die Löninger hoffen, mit guter Blockarbeit und einem besseren Spielverständnis einen Sieg einfahren zu können (Sonnabend, 15 Uhr).

Frauen, Bezirksliga 2: Oldenburger TB V - SV Cappeln: Das junge Oldenburger Team wurde mit einigen Talenten aus den unteren Mannschaften verstärkt. Gegen Jahn Delmenhorst verlor es glatt mit 0:3-Sätzen. Die Cappelnerinnen holten gegen Jahn immerhin einen Satz. Daher fahren sie nicht chancenlos nach Oldenburg (Sonnabend, gegen 17 Uhr).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bezirksliga IV: SV Spelle-Venhaus II - VfL Löningen. Der VfL Löningen tritt ohne Anne Hömmen, die aus Studiengründen fehlt, in Spelle an. Weil Trainer Torsten Eck mit der Männermannschaft in Schüttorf spielt, muss das Team wohl zu Beginn ohne ihn auskommen. Spelles Reserve gewann das Finale des Löninger Turniers mit 2:0 gegen Löningen II. Nur mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung könnte für den VfL eine Überraschung möglich sein. Spelles Coach Martin Altenschulte hat seine eingespielte Mannschaft im Alter von 19 bis 22 Jahren um drei 15 bis 17 Jahre alte Talente ergänzt und als Saisonziel Platz eins bis vier angegeben (Sonnabend, 17 Uhr).

Bezirksklasse Nord: VG Del-Berg-Um III - DJK Bösel (Sonnabend, gegen 17 Uhr).

Männer, Bezirksklassse Ostfriesland: TG Wiesmoor II - BW Ramsloh II, TG Wiesmoor II - SV Scharrel (Sonnabend, 15 Uhr).

Kreisliga: Hansa Friesoythe - VfL Wildeshausen III, Hansa Friesoythe - DJK Füchtel Vechta III (Sonnabend, 13 Uhr in Friesoythe).

Frauen, Kreisliga Süd: 1.VV Vechta III - TV Cloppenburg III, SV Cappeln II - TV Cloppenburg III (Sonntag, 10 Uhr in Vechta).

Kreisklasse Süd: TV Cloppenburg V - SV Cappeln III, TV Cloppenburg V - BV Varrelbusch II (Sonnabend, 15 Uhr in Cloppenburg).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.