VARRELBUSCH Wettkampfleiter Paul Hemme hat jetzt in Varrelbusch die Sieger der Rundenwettkämpfe des Landesbezirksverbands Oldenburger Münsterland/Hümmling im Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften in den Jugend-, Schützen- und Damenklassen ausgezeichnet. Bereits im Frühjahr waren die Sieger in den Seniorenklassen in Halen geehrt worden.

Von Oktober 2009 bis März 2010 wurden die Wettbewerbe auf der Anlage in Vahren ausgetragen. Insgesamt nahmen 188 Mannschaften aus 24 Vereinen teil. Neben 22 Bruderschaften waren auch die Schützenvereine Nutteln und Ambühren vertreten.

Die Mannschaften gingen in 51 Gruppen mit rund 1550 Schützen an den Start. In die Wertung gelangten 185 Mannschaften mit 1210 Schützen. Bei der Siegerehrung wurden 45 Pokale für die Gruppensieger und 67 Trophäen an die besten Schützen vergeben. Zusätzlich wurden 253 Schützen mit Urkunden geehrt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Bereits seit Jahren dominieren die Schützinnen und Schützen des Bezirksverbandes Vechta die Freihand-Wettbewerbe. Sie belegten in der Mannschaftswertung die ersten fünf Plätze, in der Einzelwertung führten fünf Teilnehmer die Siegerliste an.

In der Schützenklasse Luftgewehr-Freihand gewann die Mannschaft aus Ellenstedt. Es folgten die Damen aus Norddöllen-Astrup vor ihren männlichen Vereinskameraden. Die Hagener Schützen belegten Platz 4. Beste Schützen dieser Klasse waren Adrian Börgerding aus Hagen, Jutta Seeger und Michael Kallage aus Norddöllen-Astrup, Helmut Werneke aus Ellenstedt und Karin Seeger aus Norddöllen-Astrup.

In der Sonderklasse Luftgewehr-Auflage gewannen die Schützen aus Werlte. Es folgten Markhausen, Holtrup-Langförden, Rechterfeld (Damenklasse und Schützen) und Molbergen.

Den Sieg in der Einzelwertung holte sich Walter Spille aus Werlte. Es folgte Gerd Pieper aus Markhausen vor Aloys Olberding aus Rechterfeld und Maria Pieper aus Markhausen. Platz 5 besetzte Heinz Untiedt aus Werlte vor Wolfgang Busken aus Vahren. Helmut Wichmann aus Markhausen belegte den siebten Platz.

In der Disziplin Luftpistole gewannen die Schützen aus Werlte die Mannschaftswertung vor Vahren, Hagstedt-Halter und Varrelbusch. Die Einzelwertung gewann Thomas Lüken aus Werlte. Auf den weiteren Plätzen folgten Reinhard Tönjes aus Hag­stedt-Halter, Hermann Plaggenborg und Heinz Untiedt aus Werlte .

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.