NEUENBURG /GARREL NEUENBURG/GARREL/CAM - Mit einem überraschenden 23:25 (14:13) sind die Handballerinnen des Oberliga-Spitzenreiters BV Garrel vom Gastspiel beim Aufsteiger HSG Neuenburg/Bockhorn zurückgekehrt. „Während die Abwehr gut stand, haben wir in der Offensive viel zu einfallslos gespielt. Da wurde der Ball vielfach nur von links nach rechts getragen“, kritisierte BVG-Coach Andreas Espelage, der das Team mit seiner Frau Hillu trainiert.

Dabei hatte es für die Gäste über zwei Drittel der Spielzeit gar nicht so schlecht ausgesehen. Neuenburg ging erstmals in der 40. Minute durch Maren Alberts mit 17:16 in Führung. Nachdem die Gastgeberinnen in der Schlussphase drei Tore in Folge zum 23:20 erzielt hatten, roch es nach einer Vorentscheidung. Doch Garrel konterte und schaffte seinerseits mit einem Dreierpack den Ausgleich (56.). „Anschließend hatten wir die Chance, das Spiel noch einmal zu unseren Gunsten zu drehen. Doch beim Stande von 23:24 fällt uns während der zweiten Welle der Ball aus der Hand. Wir haben gegen einen leidenschaftlich kämpfenden und zu 150 Prozent motivierten Gegner zu ängstlich agiert“, lautete Espelages Analyse. Für die Statistik: Wiederum Alberts setzte mit ihrem vierten Treffer für die Friesinnen den Schlusspunkt.

BV Garrel: Astrid Benoni, Stefanie AumannEvelyn Musche (8/4), Nina Bruck (6), Maren Bohmbach (3), Natascha Vossmann (3), Bianca Köpke (1), Marion Janssen (1), Heike Wilke-Runnebaum (1), Maike Högemann, Bianca Rolfes, Anne Kettmann, Dorothee Meyer.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Spielverlauf: 3:3, 3:6, 4:8, 9:11, 11:13, 13:14 – 14:16, 16:16, 17:16, 23:20, 23:23, 24:23, 25:23.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.