CLOPPENBURG Die Handballerinnen des TV Cloppenburg haben sich für die Spielzeit 2009/2010 hohe Ziele gesteckt. Das Team des Trainerduos Rolf Seng/Heinz Sauerland möchte im zweiten Jahr nach dem Aufstieg in die Landesklasse oben mitspielen.

„Wir wollen am Ende der Spielzeit einen Platz unter den ersten vier Teams belegen“, konkretisiert Sauerland. Das 55 Jahre alte Urgestein des TVC glaubt, dass der TV Dinklage der große Titelfavorit ist. „Das ist eine junge Truppe, die gut verstärkt wurde“, sagt Sauerland. Dahinter sei alles offen. Goldenstedt, Höltinghausen sowie Lohne und Osterfeine werden nach Sauerlands Einschätzung bei der Vergabe der vorderen Plätze noch ein Wörtchen mitreden. Wobei Lohne mit Sabine Göttken eine tragende Säule an Damme verloren habe, und Schwarz Weiß Osterfeine seine Haupttorschützin abgeben musste.

Seng und Sauerland bauen auf eine eingespielte Mannschaft. Neu im Team sind die drei A-Jugendlichen Alessia Göttken, Christine Meyer und Laura Schulz. Überdies kam Christina Reselage vom SV Hellern. „Sie hat drei Jahre nicht gespielt, benötigt also noch ein wenig Zeit“, sagt Sauerland. „Aber man sieht, dass sie Handball spielen kann.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Cloppenburgs große Stärke ist die Abwehr. „Es wird für die anderen Mannschaften schwer werden, uns welche reinzuhauen“, sagt Sauerland und lacht. Aus einer verstärkten Deckung soll’s dann schnell nach vorne gehen. Überdies werden die Cloppenburgerinnen immer wieder Ausnahme-Kreisläuferin Anna Anuszewska suchen. „Sie kann zwar auch halb-rechts spielen, ist am Kreis aber nicht wegzudenken.“

Sorgen bereitet dem Cloppenburger Trainerduo eigentlich nur eine Position. „Wir haben keine gelernte Halb-Rechte“, sagt Sauerland. Deshalb muss – wohl oder übel – improvisiert werden.

In den Vorbereitungsspielen gegen Detmold (36:23) und Neerstedt (23:27) haperte es noch an der Chancenverwertung. „Außerdem leisten wir uns viele technische Fehler, wenn uns die Puste ausgeht“, hat Sauerland festgestellt. Das heißt aber nicht, dass in Zukunft verstärkt Kondition gebolzt wird. „Wir dürfen einfach nicht hektisch werden“, sagt Cloppenburgs Coach. „Vielmehr müssen wir unsere Chancen ruhig herausspielen.“

Erstes Spiel: SW Osterfeine - TV Cloppenburg. Sonnabend, 22. August, 19 Uhr.

Kader 2009/2010

Zugänge: Alessia Göttken, Christine Meyer, Laura Schulz (alle eigene A-Jugend), Christina Reselage (SV Hellern), Anna Anuszewska (BV Garrel).

Abgänge: Christiane Pohlmann (Laufbahn-Ende), Johanne Kurre (Studium), Martina Thoben, Slawomira Jezierska (Laufbahn-Ende).

Tor: Gaby Münzebrock, Katja Kröger.

Feld: Andrea Tegeler (Linksaußen), Judith Wichmann (Halblinks), Inka Bosmann (Halblinks), Friederike Strop (Mitte), Christina Reselage (Rechtsaußen), Daniela Bruns (Halbrechts), Ann-Kathrin Meyer (Mitte), Kathrin Raab (Rechtsaußen), Nina Vidakovic (Kreis), Anna Anuszewska (Kreis), Alessia Göttken (Halblinks), Christine Meyer (Halblinks), Laura Schulz (Linksaußen).

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.