CLOPPENBURG /GARREL Mit großem Respekt voreinander sehen die Landesklassen-Handballer des TV Cloppenburg II und des BV Garrel der Saisoneröffnung mit dem Derby in Cloppenburg (Sonntag, 15 Uhr) entgegen. Während Garrels Trainer Heiner Grotjan das Aufeinandertreffen zweier Meisterschaftsfavoriten erwartet, geht TVC-Trainer Frank Heinen vorsichtig in die Saison: „Wir wissen nicht, was uns erwartet.“

Vom Spiel gegen Garrel hat Heinen allerdings schon eine klare Vorstellung: „Das wird eine ganz harte Nuss.“ Der Cloppenburger Trainer ist mit der Vorbereitung seiner Truppe zufrieden, erwartet aber auch ein schwieriges Jahr für den TVC. „Wir müssen viele junge Spieler heranführen, und 30 Spiele bilden ein großes Verletzungsrisiko.“ Auf der anderen Seite brauche seine Mannschaft viele Spiele, um ihren Rhythmus zu finden.

Dass sie den am Sonntag noch nicht findet, hofft Garrels Trainer Heiner Grotjan. Für ihn heißt das Saisonziel ganz klar: Meistertitel. Dementsprechend ließ er in der Vorbereitung trainieren. Zu den „normalen“ Übungseinheiten am Mittwoch und am Freitag kam in dieser Zeit noch das Dienstagstraining hinzu. Außerdem hatte jeder Spieler die Aufgabe, zusätzlich mindestens eine weitere Einheit in Eigenregie zu absolvieren.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im vergangenen Jahr habe die Mannschaft ihr Potenzial nur ansatzweise abgerufen. Das ließ die Hoffnungen auf den Landesliga-Klassenerhalt schnell schwinden.

Mit Thomas Grotjan (Rückraum-Mitte) und Holger Landwehr (Kreisläufer) kehren zwei wichtige Spieler zum BVG zurück. Außerdem wird der Garreler Kader durch Holger Brunnberg und Dennis Untied aus der eigenen Jugend und voraussichtlich auch durch Torwart Dennis Middendorf verstärkt. Marc Todorow wird im Oktober berufsbedingt nach München umziehen. Vitali Traut (Kreuzbandriss) wird voraussichtlich erst zum Ende des Jahres wieder spielen können.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.