EMSTEK Bei seine Generalversammlung in Emstek hat der Kreisreiterverband Oldenburger Münsterland (OM) die Kreismeisterschaften in der Dressur, im Springen und im Voltigieren nach Holdorf vergeben. Die Vielseitigkeitscracks treffen sich in Löningen-Ehren, und die Gespannfahrer ermitteln ihre Titelträger in Altenoythe-Kampe. Der Kreisreiterball wird am 2. Oktober im Hotel „Zur Post“ (Holdorf) gefeiert.

In ihrem Rückblick auf 2010 lobte die Vorsitzende Silvia Breher beispielsweise die Erfolge heimischer Reiter auf nationalen und internationalen Turnieren, dankte den Ausrichtern der Meisterschaften und verwies auf 12 Medaillen bei den Oldenburger Landestitelkämpfen in Rastedes sowie zehn Medaillen bei der Niedersachsenstandarte der Vielseitigkeit in Ströhen. Zudem hob sie die Gründung einer M-Dressurequipe unter der Leitung von Stefan Dreckmann hervor, und wies auf die wachsende Popularität der Ponyspiele hin. Ihr besonderer Dank galt Mario Stevens und Markus Gribbe, die sich als Ausbilder für erfolgreiche Teilnehmer des Oldenburger-Münsterland-Cups zur Verfügung gestellt hatten. Die Veranstaltung wird 2011 mit fünf Ausscheidungen und dem Finale in Visbek fortgesetzt.

Fahrwart Theo Vahle erinnerte an Lehrgänge , die am 9./10. April mit Rolf von Aschwege in Friesoythe und am 22./23. April mit Peter Borgmann in Holdorf geplant seien. Abschließend bat Breher darum Turniertermine und die Übernahme von Kreismeisterschaften nicht im Nachhinein zu ändern. Dreckmann ergänzte, dass Terminverschiebungen frühzeitig dem Kreisreiterverband zu melden seien.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.