Bösel Insgesamt 109 Spielerinnen und Spieler der Regionen Dollart-Ems-Vechte, Jade-Weser-Hunte, Oldenburger Münsterland und Osnabrück des ehemaligen Tennisbezirks Weser-Ems nahmen am ersten Jugendmasters Weser-Ems teil. Vertreten waren die jeweils vier besten Juniorinnen und Junioren in den Altersklassen U-11 bis U-16, darunter Julian Lanfermann vom TV Bösel. Er wurde in der Altersklasse U-11 Sieger in der Nebenrunde in diesem hochklassig besetzten Feld.

Das mit der Kategorie J3 versehene Jugendturnier ist dazu gedacht, den pro Altersklasse an der Spitze eingestuften Jugendlichen über ihre Region hinausgehende Vergleichsmöglichkeiten zu geben, so wie es die frühere Bezirksmeisterschaft bot.

Zudem ist dieses Turnier auch relevant für die Ranglisten. In allen Konkurrenzen gab es eine Nebenrunde. Gespielt wurde in den Tennishallen in Haste/Osnabrück, in Bramsche, in Vechta sowie in Langförden.

Die Spiele standen erwartungsgemäß auf einem hohen Niveau und zeigten, dass in den vier Regionen eine hervorragende Jugendarbeit geleistet wird. Die anwesenden Regionstrainer waren mit den Leistungen ihrer Schützlinge sehr zufrieden.

Turnierleiter Rolf Hübler (Region Jade-Weser-Hunte) zog ein sehr positives Fazit: „Das erste Jugendmasters war ein großer Erfolg. Deshalb wollen wir in den kommenden Jahren dieses Turnier sowohl im Winter als auch im Sommer anbieten.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.