KREIS CLOPPENBURG Die Fußballer des TuS Emstekerfeld haben am Freitag einen Heimsieg eingefahren. Sie bezwangen den STV Barßel im letzten Spiel der Bezirksliga-Saison 2006/2007 mit 4:0 (2:0). Der SV Molbergen gewann daheim gegen den Tabellenzweiten SW Osterfeine 1:0. Neuer Bezirksliga-Meister ist Falke Steinfeld dank eines 2:0-Heimerfolges gegen den TV Dinklage.

TuS Emstekerfeld – STV Barßel 4:0 (2:0). Die Partie begann mit einem Paukenschlag: Tugrul Sahin brachte den TuS in Front (2.). Kurze Zeit später schlug er erneut zu, indem er einen Freistoß im Barßeler Tor versenkte (11.). Anschließend sahen die Zuschauer Sommerfußball – bis es Björn Fresenborg zu bunt wurde. In der 55. Minute erhöhte er auf 3:0. Dann bediente er Murat Darilmaz, der keine Mühe hatte, den 4:0-Endstand zu erzielen (77.)

TuS: Luttmer, Schmidt, Sahin, Bohmann, Torsten Kliefoth, Kellermann (50. Thoben), Volker Kliefoth, Kroner, Darilmaz, Fresenborg (78. Wiemann), Miller (46. Beresch).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

STV: Fischer – Libuda, Stern, Koch, Gonschorek, Ramadan, Eisenhauer, Zimmermann, Grossmann, Düman, Meiners (73. Kazmal).

SR: Nikl (Molbergen).

RW DammeBV Garrel 4:0 (1:0). Trotz der Pleite war Garrels Betreuer Heinz-Josef Rolfes zufrieden: „Die Niederlage ist verdient, aber wir haben mit dem letzten Aufgebot 90 Minuten lang dagegen gehalten.“ Garrel steigt damit mit 14 Punkten als Schlusslicht in die Kreisliga ab.

Tore: 1:0 Moormann (8.), 2:0 von Fugler (68.), 3:0 Moormann (74.), 4:0 Wehming (89.).

BVG: Bohmann – Wahls, Nienaber (80. Bünger), Schulte, Schöning, Uwe Böhmer, Wilke-Runnebaum, Ralf Böhmer (10. Konschuh), Herzog, Schaub, Hagedorn (70. Rolfes).

SR: Büsing (Lüstringen).

SV Molbergen – SW Osterfeine 1:0 (0:0). Verdienter Sieg für Molbergen: Gerade im zweiten Durchgang erspielten sich die Gastgeber jede Menge Torchancen. Eine davon nutzte Routinier Klaus Bregen (58.), so dass dem SVM ein versöhnlicher Saisonabschluss gelang.

Tor: 1:0 Bregen (58.).

SVM: M. Moormann – Dirk Moormann, Willenbring, Landwehr (80. Lüske), Hochartz, K. Bregen, S. Bregen (66. Ritter), Stjopkin, A. Kaya, M. Kaya (64. Greve), Taya.

SR: Olthoff.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.