BARSINGHAUSEN Der große Traum ist geplatzt. Die E-Juniorenfußballer des BV Cloppenburg sind am Wochenende nicht über die Vorrunde des Finales des Sparkassen-Cups hinausgekommen (die NWZ berichtete). Sie belegten in Barsinghausen in ihrer Gruppe Platz drei mit drei Punkten und 3:4-Toren.

Stefan Schulte, der das Team zusammen mit Manfred Pleye trainiert, nahm das Ausscheiden indes gelassen hin. „Die Teilnahme an der Endrunde war für die Jungs schon eine tolle Sache“, sagte er. Er ließ aber durchblicken, dass sportlich mehr drin gewesen wäre. „Wir konnten mit den anderen Mannschaften locker mithalten“, sagte der Trainer.

Und Cloppenburg begann vielversprechend. Dank Lukas Pleyes Treffer bezwang der BVC in der Auftaktpartie den VfL Weiße Elf Nordhorn. Es folgten aber zwei knappe 1:2-Niederlagen. Gegen Fortuna Veenhusen traf erneut nur Lukas Pleye ins Schwarze, während gegen den späteren Gruppensieger TSV Abbehausen Maximilian Schulte einnetzte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Kleiner Trost für den BVC: Gruppengegner Abbehausen tankte sich bis in das Spiel um Platz drei vor. Dort verlor der TSV mit 2:3 nach Neunmeterschießen gegen die Mannschaft Bückeburgs.

Wolfgang Grave Lokalsport / Redaktion Nordenham
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.