Sedelsberg 1996 war ein Erfolgsjahr in Sedelsberg. Denn in diesem Jahr holte die Mannschaft des Fußball-Clubs (FC) unter dem damaligen Spielertrainer Manfred Nienaber das Triple: Vor 20 Jahren wurden die elf Fußballfreunde Kreismeister, Kreispokalsieger im Landkreis Cloppenburg und sicherten sich auch noch den Regionalmeistertitel zwischen den Mannschaften aus den Kreisen Vechta und Cloppenburg.

Spiel gegen Alte Herren

Diese Traditionself von 1996 wollte sich bei der diesjährigen Sportwoche des FC Sedelsberg noch einmal fußballerisch messen und trat deshalb als einer der Programmhöhepunkte am Sonntag gegen das Team der Alten Herren des FCS an.

In einem packenden Spiel über zwei mal 30 Minuten schenkten sich die beide Teams nichts. In der ersten Halbzeit gingen allerdings die Alten Herren mit einem Tor von Ewald Hanneken in Führung. In der zweiten Halbzeit schienen die Kräfte der Alt-Herren-Kicker bei den hochsommerlichen Temperaturen nachzulassen und die Traditionself konnten durch einen verwandelten Elfmeter ausgleichen. Zu einem Sieg der Traditionself von Spielertrainer „Manni“ Nienaber kam es aber trotz Pfosten- und Lattentreffer auf Grund der sehr guten Torwartleistung von Fredi Eickhoff nicht mehr, und so endete das Spiel mit 1:1 unentschieden. Geleitet wurde die Begegnung vom Traditionsschiedsrichter Fritz Stoyke aus Elisabethfehn.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Turniere der Jugend

Aber nicht nur die älteren Semester kickten am Sonntag in Sedelsberg. Am Sonntagvormittag bestritten die G-Jugendlichen ihr Turnier. Als Turniersieger ging die Heimmannschaft des FCS hervor. Platz zwei belegte der SV Strücklingen.

Zum Abschluss gab es am Sonntagnachmittag dann das Turnier der F-Jugend. Auch hier zeigte sich Gastgeber Sedelsberg von seiner stärksten Seite und konnte nach spannenden Spielen den Turniersieg für sich einstecken. Platz zwei belegte die Mannschaft von BV Garrel vor der von SV Hansa Friesoythe, die sich mit Platz drei begnügen musste.


     www.fc-sedelsberg.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.