Löningen Am letzten Spieltag der Fußball-Bezirksliga wird der Tabellenletzte VfL Löningen bei Falke Steinfeld (Sonnabend, 17 Uhr) vorstellig. Die Falken sind nicht gerade ein Wunschgegner des VfL, da sie noch gewinnen müssen, wenn sie ihre Chance auf den zweiten Platz in der Endabrechnung der Tabelle wahrnehmen wollen. Im Hinspiel wurde der VfL von Steinfeld (0:7) deklassiert. „Ein zweites Mal wollen wir uns nicht so abschlachten lassen“, sagt Löningens Trainer Marcus Piehl.

Hinten links in der Löninger Viererkette dürfte wieder Markus Weßelmann verteidigen. Der Youngster, der eigentlich bei den A-Junioren spielt, wusste in seinen bisherigen Einsätzen stets zu überzeugen. „Er hat richtig gute Ansätze und gibt immer Vollgas“, lobt Piehl die Nachwuchskraft. Bei den A-Junioren kommt Weßelmann als Sechser zum Einsatz. „Er kann im Mittelfeld und in der Abwehr viele Position bekleiden. Er ist sehr variabel und wird seinen Weg machen“, ist sich Piehl sicher.

Verzichten muss der VfL-Coach dagegen auf William Büers, der wegen seines Jobs als Schwimm-Meister keine Zeit hat. Johannes Stagge weilt zum Studium in Hannover. Der zuletzt reaktivierte Andre Lückmann muss ebenfalls passen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Dafür ist Tobias Lübke nach abgesessener Gelbsperre wieder mit von der Partie. Eventuell gehört auch Niklas Zahn zum Kader, der studienbedingt schon seit Wochen nicht mithelfen kann. Sein letzter Einsatz war Ende März im Heimspiel gegen Hansa Friesoythe (0:4).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.