Cloppenburg Zwei erste Plätze und drei zweite Plätze lautete die Ausbeute des Cloppenburger Badminton-Nachwuchses beim Bezirkseinzelranglistenturnier. Knapp 50 Meldungen waren aus Anlass des C-Einzelranglistenturniers in den Altersklassen U-17 und U-19 beim Gastgeber TV Cloppenburg eingegangen.

Bei den Jungen in der Klasse U-17 lieferten Boji Wong und Marcel Bergner starke Leistungen ab. Beide Spieler des TVC sind noch spielberechtigt für die Klasse U-15. Dennoch zogen sie gegen die ältere Konkurrenz ins Halbfinale ein. Bergner musste sich hier dem an Nummer eins gesetzten Anh-Duc Khuong (SC Wildeshausen) mit 15:21 und 14:21 geschlagen geben. Im Spiel um Platz drei unterlag Marcel Bergner knapp mit 15:21 und 20:22 Lukas Puckhaber (TSV Wallhöfen) und wurde damit bei seiner ersten Turnierteilnahme Vierter. Im Finale setzte sich Boji Wong mit 21:15 und 21:11 klar gegen Anh-Duc Khuong durch.

Bei den Mädchen U-17 zogen Laura und Rebekka Stuppin vom TV Cloppenburg souverän und ohne Satzverlust ins Halbfinale ein. Während Laura Stuppin hier mit 8:21 und 17:21 gegen die topgesetzte Ann-Kathrin Ahrens (TuS Petersfehn) unterlag, zog ihre ältere Schwester Rebekka dank eines klaren 21:10 und 21:12 über Amira Zohbi (FI Nordwohlde) ins Finale ein. Hier verzeichnete Ahrens den besseren Auftakt für sich und holte den ersten Satz mit 21:11. Im zweiten Satz kam Rebekka Stuppin besser ins Spiel und gewann diesen Durchgang 21:17. Der Entscheidungssatz blieb zunächst ausgeglichen, bevor sich Ahrens absetzen und das Finale mit 21:16 gewinnen konnte. Im Spiel um Platz drei siegte Laura Stuppin deutlich mit 21:7 und 21:13 über Amira Zohbi und wurde Dritte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Die Konkurrenz bei den Jungen U-19 dominierten die Gastgeber. Das Halbfinale wurde zu einer reinen Cloppenburger Angelegenheit. Marius Meyer zog nach einem klaren 21:11 und 21:13 über Klaus Brüning ins Finale ein. Im zweiten Halbfinale setzte sich Sony Tran-Dinh in drei hart umkämpften Sätzen (21:15, 21:23, 21:18) gegen Michael Bohmann durch. Im Finale hatte Marius Meyer den besseren Start und holte den ersten Satz mit 21:10. Der zweite Satz blieb lange Zeit ausgeglichen, bevor sich schließlich Meyer erneut, diesmal mit 21:19, durchsetzte und das Turnier gewann. Das Spiel um Platz drei konnte Klaus Brüning in drei Sätzen für sich entscheiden (21:19, 19:21, 21:12).

Bei den Mädchen U-19 siegte Paulina Kowalska (SC Wildeshausen). Auf den Plätzen folgten mit Carolin Ketteler und Ann-Christin Bohmann zwei Spielerinnen vom TV Cloppenburg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.