Thülsfelde Auch der Nachwuchs des Golfclubs Thülsfelder Talsperre wusste in dieser Saison mit Erfolgen zu glänzen. So ging es am vergangenen Wochenende zum Golfclub Gleidingen nach Hannover, wo in der Jugendliga Nord das Finale bestritten wurde.

Mit einem sehr starken zweiten Platz kehrte das heimische Team zurück. Gespielt wurde eine Netto-Teamwertung nach Stableford. Joelle Pasch, Theresa Bunten, Ben Gantzkow, Lina Simfeld und Georg Ottenweß mussten sich am Ende nur dem Sieger Golfclub Isernhagen beugen und freuten sich über einen überraschenden zweiten Platz. Dahinter landete der GC Syke, vor dem GC Peine Edemissen und dem GC Schaumburg auf den weiteren Plätzen.

Joelle Pasch feierte noch einen zusätzlichen Triumph. Denn in der Wertung Netto/Einzel/Stableford und Nearest to the Pin wurde sie nach einer herausragenden Vorstellung Erste, was den heimische Golfclub besonders stolz machte. Ein ganz besonderer Dank geht an die Jugendwartin Kristina Gantzkow und das Trainerteam mit Michael Behrens und Michel Green, die mit diesen Erfolgen für eine gute Nachwuchsarbeit bestätigt worden sind.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.