Thüle /Essen An diesem Sonntag bekommen es die Fußballer des SV Thüle in der ersten Runde des Bezirkspokals mit einem schweren Brocken zu tun. Sie erwarten den Landesligisten BV Essen. Die Partie beginnt um 15 Uhr.

Zwar spielen die Essener eine Liga höher, doch die Thüler sollten sie auf keinen Fall unterschätzen. Zumal die Elf des Trainergespanns Michael Macke/Sebastian Thunert über eine Vielzahl an starken Akteuren verfügt. Zudem gelang es dem SVT um seinen sportlichen Leiter Raphael Opilski, interessante junge Spieler zu verpflichten. Wie zum Beispiel Lucas Duen von Hansa Friesoythe. Unlängst holten die Thüler noch den Defensivspieler Vladimir Bobrov (ehemals FC Zimbru Chisinau U-19).

Der BV Essen war ebenfalls auf dem internationalen Spielermarkt tätig. So verpflichtete der BVE den Stürmer Kemal Salihagic (NK Slaven Živinice) aus Bosnien-Herzegowina. In der vergangenen Spielzeit rissen die Essener im Bezirkspokal keine Bäume aus. Sie unterlagen bereits in der ersten Runde dem gastgebenden TuS Emstekerfeld 2:3. Der SV Thüle erreichte durch ein Freilos die zweite Runde. Dort unterlag der Bezirksligist aber dem späteren Pokalsieger SV Altenoythe mit 2:5 nach Elfmeterschießen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.