BöSEL Es hat seinen Stammplatz im Ferienpasskalender in Bösel gefunden: das Tenniscamp, zu dem der Tennisverein Bösel auch in diesem Jahr eingeladen hatte.

Am Sonnabend hatte sich das Gelände neben den Tennisplätzen in eine bunte Zeltstadt verwandelt. Über 20 Kinder und Jugendliche im Alter von sechs bis 17 Jahren hatten sich zu dieser Veranstaltung angemeldet. „Ziel unseres Tenniscamps ist es, dass Kinder auch die Gemeinschaft kennenlernen“, erklärte der Vereinsvorsitzende, Frank Holubek. Zusammen mit den Vorstandsmitgliedern sowie Rüdiger Voßmann und Trainer Hassan Alrabaie war er für Programm und Organisation zuständig. Neben dem Tennisspielen und einem kleinen Turnier stand am Abend eine Nachtwanderung mit Lagerfeuer an. Beendet wurde das Camp mit einer Spieleolympiade am Sonntag.

Die Kinder und Jugendlichen fühlten sich sehr wohl: „Ich war schon im vergangenen Jahr dabei. Besonders viel Spaß haben mir das Zelten und Tennisspielen gemacht“, sagte die achtjährige Antonia Preuth.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Das erste Mal am Tenniscamp teilgenommen hat dagegen Jana Mansholt. Sie hatte im Ferienpass davon gelesen und sich spontan angemeldet. „Mir hat die Nachtwanderung gefallen“, bestätigte die sechsjährige Lena Burmann.

Wie süß Hunde sind – davon konnten sich die Petersdorfer Mädchen und Jungen bei einer anderen Ferienpassaktion überzeugen. Organisiert vom Bezirk Peterdorf des Heimatvereins Bösel haben 16 Kinder einen Ausflug ins Tierheims nach Sedelsberg unternommen. Dabei lernten die Teilnehmer viel Wissenswertes über den richtigen Umgang mit den Vierbeinern kennen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.