Cloppenburg Für die Tennis-Damen des TC Nikolausdorf-Garrel ist die Saison bereits beendet. Die Damen 40 des VfL Löningen hoffen, im letzten Duell an diesem Sonntag ab 11 Uhr im Heimspiel gegen Schlusslicht Ottersberger TV den Klassenerhalt perfekt zu machen.

Tennis, Damen, Bezirksliga: TC Fehndorf - TC Nikolausdorf-Garrel 1:5. Mit einem klaren Sieg beim Schlusslicht und dem zweiten Platz endete die Saison für die Tennis-Damen des TC Nikolausdorf-Garrel. Spannend machte es Tatiana Hüttmann, die sich knapp mit 6:4, 3:6 und 11:9 durchsetzte. Ihre Mannschaftskolleginnen Milena Voßmann (6:3, 6:4), Louisa Ahrling (6:1, 6:1) und Frederike Ahrling (7:5, 6:1) siegten jeweils in zwei Durchgängen. In den Doppeln punkteten Hüttmann/Voßmann (6:3, 6:4), während Louisa und Frederike Ahrling (5:7, 4:6) den Ehrenpunkt zulassen mussten.

Damen 30, Verbandsklasse: SV Sparta Werlte - BV Kneheim 1:5. Die Niederlage aus der Vorwoche schien Kneheims Damen nicht weiter in den Köpfen herum zu spuken. Die scharfen Stopp-Bälle ihrer Gegnerin bereiteten Julia Wichmann zwar zunächst leichte Probleme, mit zunehmender Spieldauer aber riss sie das Match an sich und siegte ungefährdet 6:4 und 6:1. Einen ausgesprochen ruhigen Vormittag durften Rita Looschen (6:1, 6:1) und Brunhilde Groenheim (6:0, 6:1) bei ihren Duellen verbringen.

Den ersten Satz in ihrer Partie setzte Claudia Sostmann sprichwörtlich mit 1:6 in den Sand, glich danach mit einem 7:6 nach Tiebreak aus. Doch ihre Gegnerin antwortete prompt und holte den Ehrenpunkt für Werlte. Denn die Doppel standen dann wieder im Zeichen des BVK: Wichmann/Groenheim (6:1, 6:3) und Looschen/Sostmann (6:2, 6:3) wurden vor lösbare Aufgaben gestellt.

Damen 40, Verbandsliga: TC Haselünne - VfL Löningen 3:3. Am zweitletzten Spieltag erreichten die Spielerinnen des VfL Löningen, die aktuell auf dem vorletzten Platz liegen, ein Remis. Christina Wieborg musste ihr Einzel abbrechen. Ihre Mannschaftskolleginnen Svenja Leonhardt erspielte sich mit viel Kampfgeist einen knappen Sieg mit 3:6, 6:4 und 10:8. Die Kontrahentin von Rita Siemer musste ihr Match ebenfalls abbrechen, so dass die Löningerin als Siegerin vom Platz gehen konnte. Christiane Rolfes unterlag nach einem spannenden Spiel erst im Match-Tiebreak mit 6:2, 1:6 und 7:10. Und auch in den entscheidenden Doppeln teilten sich beide Mannschaften die Punkte. Leonhardt/Rolfes gewannen deutlich mit 6:1 und 6:1, während Siemer/Renate Steenken (2:6, 2:6) fast ebenso deutlich verloren.

Damen 50, Landesliga: Emder TC - SV Strücklingen 4:2.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.