+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 1 Minute.

Präsident der Türkei
Erdogan erklärt deutschen Botschafter zur „unerwünschten Person“

Bunnen Eine tolle Stimmung herrschte beim Sportlerball, den der DJK SV Bunnen bei gutem Besuch zusammen mit seinen Mitgliedern im Saal Lübken feierte. Aber auch viele weitere Besucher aus dem Vereinsbezirk kamen zu der Veranstaltung, die zu den bedeutsamsten gesellschaftlichen Ereignissen im dörflichen Leben zählt.

Neben Tanz und Unterhaltung war die Ehrung langjähriger und besonders verdienter Mitglieder ein Höhepunkt des Abends. Die Auszeichnungen nahmen der Vereinsvorsitzende Ludger Frische und Geschäftsführer Markus Brundiers vor. Ein weiterer Höhepunkt war der mit stürmischem Beifall aufgenommene Auftritt der Tanzgruppe „Toccata“.

„Sportlerin des Jahres“ ist Lisa Ratermann. Sie gehöre mittlerweile als Urgestein zu den Bunner Fußballdamen, habe in vier verschiedenen Auswahlmannschaften gespielt und in der vergangenen Saison noch einen Einsatz in der Landesliga absolviert, wurde betont. Darüber hinaus sei sie nach der verletzungsbedingten Beendigung der sportlichen Laufbahn als Organisatorin für viele Anlässe zuständig.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Zum „Sportler des Jahres“ wählte man Matthias Anneken, der von klein auf sämtliche Jugendmannschaften beim VfL Löningen durchlaufen habe, danach zum SV Bunnen wechselte und hier mit seiner Erfahrung neuen Schwung in den Herrenfußball gebracht habe. Als Trainer der 1. Mannschaft habe er viele junge Spieler und Neuzugänge integriert. Auch außerhalb des Sports sei er in vorbildlicher Weise an allen aktuell anstehenden Arbeiten zur Verbesserung der Sportstätten beteiligt. „Auf ihn kann sich der Verein uneingeschränkt verlassen“, sagte der Vereinsvorsitzende Frische.

Bronzene Verdienstnadeln erhielten Bianca Wessels, Jan Albers, Irmgard Stürwold, Günter Kalvelage und Monika Kalvelage.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.