Hannover Überzeugt haben am Wochenende die Athletinnen und Athleten des NLV-Kreises Cloppenburg bei den Landeshallen-Meisterschaften in Hannover. Gleich zwei Titel räumte nicht unerwartet Tabea Themann ab.

Die im Trikot des SV Molbergen laufende Friesoytherin holte sich am Sonnabend über 1500 Meter in der starken Zeit von 4:21,84 Minuten Gold über 1500 Meter. Themann bot der außer Konkurrenz startende amtierenden deutschen Meisterin Maren Kock (LG Telis Finanz Regensburg) einen heißen Kampf (4:20,27 Minuten). Christian Gerdes (BV Garrel) lief auf den Bronze-Platz (4:34,42 Minuten). Keine 24 Stunden später krallte sich Themann in der Zeit von 2:09,86 Minuten auch locker den Titel über 800 Meter. Gleiches gelang Gerdes am Sonntag über die 3000-Meter-Strecke (10:51,33 Minuten).

Zweimal aufs Podest schaffte es auch der Garreler Felix Tabeling. Am Sonnabend musste sich der U-18-Athlet über 1500 Meter hinter Maximilian Pingpank (Hannover Athletics, 4:16,78 Minuten) noch mit Silber begnügen (4:17,33 Minuten). Der Molberger Tomas Miller wurde Siebter (4:30,02 Minuten). Tags drauf gab’s dann über die 800-Meterdistanz einen dreifachen CLP-Erfolg. Tabeling siegte in der Zeit von 1:59,20 Minuten vor dem immer stärker werdenden Miller (2:05,40 Minuten) und dem Löninger Luca Gehling (2:06,40 Minuten). Letzterer fuhr aber auch noch mit Gold nach Hause. Mit der Startgemeinschaft Löningen-Ankum-Werlte holte sich Gehling über viermal 200 Meter Platz eins (1:34,62 Min.). Die Mädchen der Startgemeinschaft durften sich über viermal 200 Meter über die Silbermedaille freuen.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im Hochsprung der U-18 Konkurrenz feierten Julia Götting (SV Molbergen) und Kathrin Mählmann (VfL Löningen) mit übersprungenen 1,58 Metern) einen geteilten dritten Platz.

Die vom VfL Löningen zur LG Hannover gewechselte Lorena Bähner siegte über 200 Meter (24,58 Sekunden).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.