Löningen In der Fußball-Kreisliga hat der SV Molbergen am Sonntag einen Sieg gelandet. Die Waldeck-Buben gewannen beim VfL Löningen 3:0 (2:0). Die Niederlage war für die Löninger besonders schmerzhaft. Sie ließen in der ersten Halbzeit einige Hochkaräter aus. Bereits beim Spiel in Petersdorf hatten die VfLer kein Abschlussglück.

Zum Pech im Abschluss leisteten sich die Hausherren noch zwei individuelle Bolzen. Dies sollte sich rächen. Nach einer halben Stunde erzielte Rudolf Wilzer die Gästeführung. Nur 120 Sekunden später musste Löningens Torhüter Michael Lampe die Kirsche ein zweites Mal aus seinem Gehäuse holen. Robin Budde hatte für den SV Molbergen eingenetzt.

In der zweiten Halbzeit ließen die Molberger den VfL kommen, um über Konter zum Erfolg zu gelangen. Den Löningern gelang es allerdings nicht, Nadelstiche zu setzen. Dafür rannten sie drei Minuten vor Schluss noch in einen Konter der Gäste. Marco Feldhaus vollendete zum 3:0-Endstand.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Newsletter "Nordwest-Kurve" der Nordwest Mediengruppe erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach Spielende war die Enttäuschung beim VfL Löningen verständlicherweise groß. „Wir haben uns wieder einmal selbst geschlagen. Wir haben die Chancen nicht genutzt und uns zu viele einfache Fehler erlaubt“, sagte Löningens Betreuer Reinhard Lampe. Die siegreichen Molberger gastieren an diesem Mittwoch, 19 Uhr, im Kreispokal-Achtelfinale bei SW Lindern.

Tore: 0:1 Wilzer (30.), 0:2 Budde (32.), 0:3 Feldhaus (87.).

Schiedsrichter: Osman Coskun (Strücklingen).

Sr.-A.: Carsten Buß, Rune-Thomas Schmidt.

Stephan Tönnies Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.