Höltinghausen Mit 1:4 (0:1) unterlag Fußball-Bezirksligisten SV Höltinghausen dem Favoriten RW Damme. Am Ende fiel die Niederlage um einen Treffer zu hoch aus, wobei auf der Gegenseite Vladi Aumann mit zwei Toren und einer Torvorlage herausragender Akteur war.

Die Gäste aus Damme übernahmen sofort die Initiative und hätten durch Aumann nach zehn Minuten fast die Führung erzielt. Allerdings ging der Schuss aus zwölf Meter knapp am Tor vorbei. Quasi im Gegenzug besaßen die Hausherren ihre beste Möglichkeit vor der Pause, als Andreas Kaiser Johannes Lampe bediente, der ebenfalls knapp vorbei zielte.

Damme behielt die Regie fest in der Hand und ging in der 25. Minute in Führung. Aumann hatte sich auf der linken Seite durchgesetzt, seine Flanke köpfte Christian Niehaus zum 1:0 ein (25.). Kurz vor der Pause war es erneut Aumann, der für Unruhe sorgte, seinen Schuss wehrte Torwart Michael Laing aber glänzend ab (43.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach der Pause sorgte dann aber Aumann mit dem 3:0 (60., 84.) für die Entscheidung. Allerdings hätte Julian Mattke dazwischen für Unruhe sorgen können, wenn er statt des Pfostens zum 1:2-Anschluss ins Tor getroffen hätte (73.). So aber kam das 1:3 durch Henning Wulfers per Distanzschuss (89.) zu spät, um die Begegnung noch drehen zu können. In der Nachspielzeit erzielte Sebastian Schimpf sogar noch das 4:1 zum dann allerdings etwas zu hohen Erfolg für die Gäste aus Damme.

Tore: 0:1 Niehaus (25.), 0:2, 0:3 Aumann (60., 84.), 1:3 Wulfers (89.), 1:4 Schimpf (90+2).

SV Höltinghausen: M. Laing - Th. Kaiser, Justus Kalvelage, Wilken (46. H.-S. Lampe), Wulfers, Johannes Kalvelage, Dinklage, A. Kaiser, Sündermann (64. Scheper), Mattke, J. Lampe (19. Sieverding).

Schiedsrichter: Kristof Jordan (Osnabrück).

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.