[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE]HöLTINGHAUSEN /GARREL HÖLTINGHAUSEN/GARREL/ANA - Mit einer glanzlosen Vorstellung haben die A-Jugend-Handballerinnen der SG BV Garrel/VfL Oldenburg im Auswärtsspiel beim SV Höltinghausen ihren dritten Saisonsieg eingefahren. Trotz des 26:23 (13:10)-Erfolges zeigte sich SG-Trainer Stephan Janßen nach der Partie unzufrieden mit der Leistung seiner Mannschaft. „Wenn wir nächste Woche gegen den amtierenden Vizemeister MTV Wisch den Hauch einer Chance haben wollen, müssen wir uns erheblich steigern“, grantelte der Coach.

A-Juniorinnen, Oberliga Nordsee: SV Höltinghausen – SG Garrel/Oldenburg 23:26 (10:13). Im Derby gegen Höltinghausen tat sich die Spielgemeinschaft von Beginn an schwer. Zahlreiche Unkonzentriertheiten in Angriff und Abwehr führten schnell zu einem 2:4-Rückstand (6.). Nach 27 Minuten stand es dann 10:9 für den SVH, der gegen den hohen Favoriten engagiert und kampfbetont zur Sache ging. Erst kurz vor der Pause sorgte Hanna Seven – mit acht Treffern am Ende erfolgreichste SG-Schützin – mit einigen entschlossenen Aktionen für die 13:10-Halbzeitführung der Gäste. Auch in der zweiten Halbzeit war die Spielgemeinschaft nicht in der Lage, sich entscheidend abzusetzen. Der Vorsprung betrug immer nur ein oder zwei Tore. Das lag auch daran, dass die Gäste sechs Siebenmeter ungenutzt ließen. Erst kurz vor Schluss schlichen sich einige leichte Fehler ins Spiel der Heimmannschaft ein, und das Janßen-Team setzte sich auf 26:22 ab (58.). Damit war der

Widerstand des SVH endgültig gebrochen. Dennoch war Höltinghausens Trainer Bernward Garmann nach Spielschluss sehr zufrieden mit der disziplinierten Vorstellung seiner Mannschaft. „Das war unsere beste Saisonleistung. Wir sind in der Oberliga angekommen.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Höltinghausen: Claudia Gerken, Natascha JosipovicStefanie Batke, Sara Böckmann (2), Tatjana Hofmann (3), Eugenia Hofmann (10), Kathrin Raab (3), Kristin Klein (5), Meike Wempe, Nina Vidakovic.

SG BV Garrel/VfL Oldenburg: Ines Aumann, Sandra Priester – Hanna Seven (8), Kerstin Aumann (5), Kim Dirks (6), Mareike Remus, Nele Osterthun (2), Kerstin Möller (1), Annika Fürüp (2), Julia Looschen, Svenja Schröder (2).

C-Juniorinnen, Landesliga: BV Garrel - HSG Varel 30:21. Deutlicher als erwartet haben die C-Juniorinnen des BV Garrel das Spitzenspiel gegen Varel mit 30:21 gewonnen und damit ihre Tabellenführung verteidigt. Der BVG-Nachwuchs hatte gleich nach dem Anwurf losgelegt wie die Feuerwehr und lag Mitte der ersten Halbzeit mit 13:6 vorne (18.). Doch dann leistete sich die Heimmannschaft eine Schwächephase, so dass Varel zum 14:14 ausglich (28.). Nach der Pause agierte Garrel konzentrierter und kam mit Kontern immer wieder zum Erfolg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.