HöLTINGHAUSEN HÖLTINGHAUSEN - In der Handball-Oberliga der A-Juniorinnen hat der SV Höltinghausen daheim knapp mit 23:25 (10:13) gegen den Tabellenzweiten SV Werder Bremen verloren. Auch wenn es am Ende nicht ganz gereicht hat, konnte der Höltinghauser Nachwuchs gut mit den Gästen mithalten. Die Bremerinnen, die bisher erst ein Spiel verloren haben, gerieten zwar nie in Rückstand, mussten sich aber mit einem stark aufspielenden Achten auseinander setzen.

Biss zeigten die Schützlinge von Coach Markus Meyer auch immer wieder in Eins-gegen-eins-Situationen, und es gelang den Gastgeberinnen ebenfalls, einige Tore aus der zweiten Reihe zu werfen.

Vor allem stachen Kathrin Raab mit vier und Tatjana Hofmann mit zwei Toren über Rechtsaußen hervor. Auch wenn die Höltinghauser Nachwuchshandballerinnen insgesamt drei Siebenmeter verworfen haben und einige Großchancen ausließen, war ihr Übungsleiter Meyer sehr zufrieden: „Die Mannschaft hat toll gekämpft und eine geschlossene Teamleistung gezeigt. Wir konnten gegen Werder Bremen sehr gut mithalten.“

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Höltinghausen: Natascha Josipovic, Claudia GerkenSara Böckmann (1), Kristin Klein (5/1), Eugenia Hofmann (6), Kathrin Raab (4), Stefanie Batke (1), Meike Wempe, Nina Vidakovic (1), Tatjana Hofmann (5), Claudia von der Heide.

Verlauf: 3:2, 5:5, 7:12, 10:13 – 13:14, 16:18, 19:20, 23:25.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.