[SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE][SPITZMARKE]HöLT HÖLTINGHAUSEN/CAM - Unmittelbar nach dem gestrigen 3:3 gegen den SV Holdorf hat sich Fußball-Bezirksklassist SV Höltinghausen von seinem Coach Martin Sommer getrennt. Interimstrainer werden bis Mitte Juni 2005 Helmut Ortmann und Manfred Nienaber, danach kommt Bernd Diekmann (die NWZ berichtete). Nienaber hatte den Verein vor Sommers Engagement von der Kreisliga in die Bezirksklasse geführt. Sommer wird – wie berichtet – zur neuen Saison den Kreisligisten BV Essen betreuen. Einen früheren Einstieg – Essen „teilt“ sich zurzeit Trainer Georg Schultejans mit dem emsländischen Bezirksklassisten SV Haselünne – wollte Sommer gestern nicht kommentieren. „Darüber habe ich mir noch überhaupt keine Gedanken gemacht.“

Nach drei Unentschieden aus den jüngsten sieben Spielen haben die mittlerweile auf Rang elf abgerutschten Höltinghauser nur noch drei Punkte Vorsprung auf den ersten Abstiegsplatz. „Wir haben nach der heutigen Partie Handlungsbedarf gesehen. Schließlich haben wir in diesem Jahr bislang noch kein Spiel gewonnen“, sagte Höltinghausens Vorsitzender Manfred Wübbelmann gestern Abend auf Anfrage der NWZ. „Wir hoffen, dass wir in den letzten neun Spielen noch die Kurve bekommen.“

Zum Spiel: Höltinghausen hatte bereits nach einer halben Stunde mit 1:3 zurückgelegen. „Die ersten 60 Minuten waren gar nichts“, meinte Wübbelmann, während Sommer seinen (Ex)-Schützlingen eine deutliche Leistungssteigerung nach der Pause attestierte. Wie auch immer: Durch einen Doppelschlag der eingewechselten Julian Blanke (70.) und Florian Schumacher (75.) rettete die Heimelf immerhin einen Punkt.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 0:1 Kathmann (11.), 1:1 Wewer (20.), 1:2 Westerkamp (25.), 1:3 Scherwitzki (30.), 2:3 Blanke (70.), 3:3 Schumacher (75.).

SV Höltinghausen: Behnken – Pöhler, Barklage, Möller, Schnieders, Wewer, Sieverding (70. Schumacher), Soyka, Klaus, Fetzer (65. Blanke), Lanfermann (83. Wende).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.