Höltinghausen Gastgeber muss sich mit einem Zähler zufriedengeben: Fußball-Bezirksligist SV Höltinghausen ist am Dienstagabend in der eigenen Sportwoche nicht über ein 2:2 gegen die Sportfreunde Sevelten (Kreisliga) hinausgekommen. Derweil konnten die Spieler des Siegers der Altenoyther Sportwoche erneut jubeln: Der BV Garrel gewann das Bezirksliga-Duell gegen den SV Emstek mit 4:1.

SV Höltinghausen - SF Sevelten 2:2 (2:2). Die Sportfreunde machten klar, warum ihnen zugetraut wird, auch in dieser Saison oben in der Kreisliga-Tabelle mitzumischen. Der 0:1-Rückstand, für den Julian Mattke mit seinem Tor in der sechsten Minute gesorgt hatte, brachte die Sportfreunde nicht aus dem Konzept. Ganz im Gegenteil: Sie schlugen hart zurück, indem sie das Spiel binnen sechs Minuten drehten. Zunächst glich Patrick Peci aus (10. Minute). Dann konnte er auch noch den fälligen Foulelfmeter, den eine Notbremse des SVH-Torhüters Christopher Thole nach sich gezogen hatte, verwandeln (16.).

Aber der SVH zeigte – nun in Unterzahl – Kampfgeist und glich nur vier Minuten später aus: Julian Mattke nutzte den zweiten Foulelfmeter der Partie, um früh zum 2:2-Endstand zu treffen (20.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV Emstek - BV Garrel 1:4 (1:2). Tobias Voßmann brachte den BVG bereits in der dritten Minute in Führung. Das 1:1, für das Arthur Stockmann in der 28. Minute gesorgt hatte, war schnell Geschichte: Dominik Diekmann traf eine Minute später zum 2:1. Pascal Looschen (54. Foulelfmeter) und Patrick Looschen (58.) machten alles klar. An diesem Donnerstag spielen: SF Sevelten - BV Garrel (18.45 Uhr) und SV Höltinghausen - SV Emstek (20.15 Uhr).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.