KREIS CLOPPENBURG Die Tischtennisspieler des SV Molbergen haben am Wochenende für eine große Überraschung gesorgt. Der Bezirksoberligist besiegte den Tabellenzweiten TV Hude II daheim klar mit 9:2.

Frauen, 2. Bezirksklasse: SV Peheim II - SV Molbergen III 1:8. Nach dem überraschenden Remis gegen Bösel gewann die Molberger Dritte auch das Derby gegen Peheim II. Ruth Gruschka, die als einzige eine Partie verlor, Ulrike Pigge, Heike Felstermann und Nicole Witt hatten die Partie sicher im Griff.

GW Mühlen III - SV Harkebrügge 6:8. Dem SV Harkebrügge gelang beim Schlusslicht in Mühlen ein mühsamer Sieg. Nach der 2:0-Führung nach den Doppeln holten Nicole Gohra (3), Daniela Schweres (2) und Helga Wernke die nötigen Punkte zum hauchdünnen Sieg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Männer, Bezirksoberliga Süd: SV Molbergen - TV Hude II 9:2. Molbergen erwischte einen überragenden Auftakt und brachte die Spieler des Titelanwärters komplett aus der Fassung. Die Gastgeber gewannen alle drei Doppel in fünf beziehungsweise vier Sätzen.

Als dann Josef Bruns und Mathis Meinders in den Einzeln nachlegen konnten, war der Bann endgültig gebrochen. Dat Tran und Markus Koopmeiners verloren zwar, aber nachdem Uwe Derjue und Raimund Meinders ihre Einzel gewonnen hatten, schlugen Bruns und Mathis Meinders im oberen Paarkreuz erneut zu.

Bezirksliga Ost: TTV Cloppenburg - TTC Delmenhorst II 9:6. Cloppenburg ist weiter auf dem Vormarsch. Gegen eine starke Delmenhorster Mannschaft fuhr das TTV-Team ganz wichtige Punkte ein. Matchwinner waren Gilbert Menke und Willi Weikum mit vier Punkten im unteren Paarkreuz. Für die weiteren Zähler sorgten Thomas Menke, Markus Vilas und Marco Büter.

1. Bezirksklasse: GW Mühlen - SV Höltinghausen 8:8. Gerechte Punkteteilung im Abstiegskampf: Die Höltinghauser Einzelpunkte holten Martin Meckelnborg (2), Aloys Pöhler, Dieter Thoben, Christian Zurhake und Dietrich Buntrock. Im Schlussdoppel vergaben die Gäste die Chance, mit Mühlen einen direkten Konkurrenten abzuhängen. Weil Langfördern als Vorletzter der Tabelle zudem personell mächtig aufgerüstet hat, wird der Abstiegskampf extrem spannend bleiben.

VfL Löningen - BW Langförden IV 8:8. Im ersten Rückrundenspiel hatte der VfL Löningen die neuformierte Mannschaft aus Langförden zu Gast. Nach den Doppeln führten die Löninger 2:1 und bauten ihren Vorsprung auf 8:5 aus. Danach verlor der VfL aber alle Spiele, so dass er sich mit einem Unentschieden zufriedengeben musste. Bester Löninger Akteur war Günter Schute, der all seine Spiele gewann.

STV Barßel - TTC Staatsforsten 9:1. Die Partie des Tabellenführers Barßel gegen Schlusslicht Staatsforsten endete standesgemäß. Jürgen Ostermann erkämpfte gegen das Barßeler Nachwuchstalent Nils Werner aber überraschend einen Punkt. Sven Janssen behielt nur mit Mühe gegen Dennis Penning die Oberhand (14:16, 11:4, 12:10, 12:10).

2. Bezirksklasse: Post SV Cloppenburg - BV Essen II 2:9. Essens Jan Hoppe und Andreas Cordes präsentierten sich mit Siegen gegen Rolf Wulfers und Jürgen Bernert in Topform. Der Siegeszug der Essener wird kaum noch zu stoppen sein.

BW Lohne III - SV Petersdorf 3:9. Eindrucksvoll revanchierte sich der SV Petersdorf für die empfindliche Heimniederlage im Dezember. Lars-Philipp Müller und Nils Müller führten das Petersdorfer Team mit je zwei Doppelsiegen zum sicheren Sieg.

BV Essen II - OSC Damme II 9:4. In einem umkämpften Spiel gewann Essen verdient, aber eindeutig zu hoch. Fünf der sieben Fünfsatzspiele entschieden die Essener zu ihren Gunsten. Nach drei Doppelsiegen punkteten Andreas Cordes und Christian Grünloh je zweimal. Jan Hoppe und Willi Wagner waren jeweils mit einem Zähler am verdienten Sieg beteiligt.

Kreisliga: BW Ramsloh II - SV Höltinghausen II 3:9. Auch mit mehreren Ersatzspielern waren die Gäste für die Ramsloher Reserve eine Nummer zu groß. Lediglich Dennis Klöver und Siggi Kordes präsentierten sich in guter Form. Ingo Wilkens und Torsten Kröger agierten bei ihren Niederlagen gegen Joachim Wulfers und Franz-Josef Zurhake sehr unglücklich. Jens Wilkens verlor gegen Daniel Marx drei Sätze in Folge in der Verlängerung.

DJK Stapelfeld - DJK Bösel 4:9. Die DJK machte zum Rückrundenstart deutlich, dass der Weg zur Meisterschaft nur über sie führt. Der Sieg gegen die alten Hasen der DJK Stapelfeld bescherte dem Mühlsteff-Team die Tabellenführung. Nach der Stapelfelder 2:1-Führung nach den Doppeln verbuchten im Einzel lediglich Werner Macke und Franz Lamayer Siege. Beim Gast waren Reinhold Hempen und Holger Brinkmann zweimal erfolgreich.

1. Kreisklasse: STV Barßel II - SV Gehlenberg II 9:7. Wie schon im Hinspiel erkämpfte sich das Weyland-Team gegen Gehlenberg einen hauchdünnen Sieg. Überragende Einzelspieler waren Ernst Weyland, Janine Dirks und Michael Morthorst. Bei den Gästen behielt lediglich Hermann Wöste eine weiße Weste.

SV Höltinghausen III - SV Molbergen III 2:9. Überraschend deutlich entführte der Tabellenführer die Punkte aus Höltinghausen. Hans-Jürgen Koopmann und Bernard Kayser waren zweimal erfolgreich.

2. Kreisklasse: SF Sevelten II - TTC Staatsforsten II 2:7. Die Staatsforster Reserve war zu Beginn der Saison freiwillig von der Kreisliga in die 2. Kreisklasse abgestiegen. Doch ganz offensichtlich ist sie in dieser Liga unterfordert. Die Sportfreunde holten ganze zwei Ehrenpunkte durch das Doppel Aloys Flerlage/Bernd Henke sowie Joachim Haase im Einzel.

3. Kreisklasse: TTV Cloppenburg IV - TTV Garrel-Beverbruch III 2:7. Der Tabellenführer Garrel-Beverbruch III musste den Cloppenburgern zwei Punkte überlassen. Die Ehrenpunkte holten das Doppel Frank Lunze/Angelika Hippler sowie Frank Lunze im Einzel.

SV Peheim II - TTV Garrel-Beverbruch IV 7:5. Das war knapp: Nur mit viel Mühe behielt der Herbstmeister die Oberhand. Die Gäste hinterließen vor allem im Doppel (3:1) einen starken Eindruck. Für Peheim waren Manfred Eckholt, Martin Wernke und Klaus Osterkamp je zweimal erfolgreich.

TTV Garrel-Beverbruch III - Viktoria Elisabethfehn 7:2. Mit dem Sieg gegen den Tabellennachbarn setzte sich Garrel III vorübergehend an die Spitze, während sich die Elisabethfehner endgültig aus dem Rennen um die Meisterschaft verabschiedeten. Christian Heyer und Walter Gerken gewannen je zwei Einzel.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.
SV Molbergen HSV TV Hude SV Peheim SV Harkebrügge Mathis TTV Cloppenburg TTC Delmenhorst SV Höltinghausen VfL Löningen BW Langförden STV Barßel TTC Staatsforsten SV Cloppenburg BV Essen BW Lohne SV Petersdorf OSC Damme BW Ramsloh DJK Stapelfeld DJK Bösel SV Gehlenberg SF Sevelten TTV Garrel-Beverbruch Viktoria Elisabethfehn Ruth Gruschka Ulrike Pigge Heike Felstermann Nicole Witt Nicole Gohra Helga Wernke Uwe Derjue Gilbert Menke Willi Weikum Thomas Menke Marco Büter Martin Meckelnborg Aloys Pöhler Dieter Thoben Christian Zurhake Dietrich Buntrock Günter Schute Jürgen Ostermann Nils Werner Sven Janssen Dennis Penning Jan Hoppe Jürgen Bernert Lars-Philipp Müller Nils Müller Christian Grünloh Willi Wagner Dennis Klöver Torsten Kröger Franz-Josef Zurhake Daniel Marx Werner Macke Franz Lamayer Reinhold Hempen Holger Brinkmann Ernst Weyland Michael Morthorst Hermann Wöste Hans-Jürgen Koopmann Bernard Kayser Aloys Flerlage Bernd Henke Joachim Haase Frank Lunze Angelika Hippler Manfred Eckholt Martin Wernke Klaus Osterkamp Christian Heyer Walter Gerken Daniela Schweres Josef Bruns Mathis Meinders Markus Koopmeiners Raimund Meinders Markus Vilas Andreas Cordes Rolf Wulfers Siggi Kordes Ingo Wilkens Joachim Wulfers Jens Wilkens Janine Dirks KREIS CLOPPENBURG MOLBERGEN HUDE HARKEBRÜGGE PEHEIM BÖSEL CLOPPENBURG DELMENHORST HÖLTINGHAUSEN LÖNINGEN LANGFÖRDEN BARSSEL STAATSFORSTEN ESSEN LOHNE PETERSDORF DAMME RAMSLOH STAPELFELD GEHLENBERG SEVELTEN GARREL BEVERBRUCH ELISABETHFEHN

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.