Cloppenburg Die Volleyballer des SV Viktoria Elisabethfehn treten beim Schlusslicht an. Die Frauen des SV Cappeln wollen weiterhin ungeschlagen bleiben.

Volleyball, Frauen Verbandsliga 1, Samstag, 15 Uhr: FC 47 Leschede II - VfL Löningen. Nach den Erfolgen gegen Cloppenburg und Union Lohne geht es für den VfL zum bislang ungeschlagenen Tabellenführer. Im Hinspiel erreichte Löningen nach einem 23:25 im vierten Satz den Tiebreak nicht mehr.

Samstag, ab 15 Uhr: TV Cloppenburg II - Tecklenburger Land Volleys. TV Cloppenburg II - VC Osnabrück II. Die TVC-Reserve muss aktiver an die Aufgaben herangehen als zuletzt in Löningen. Aber die Tecklenburgerinnen verloren ihre Spiele nur gegen die drei Top-Teams der Verbandsliga. Der zweite Gegner aus Osnabrück hat erst acht Spiele bestritten – davon vier gewonnen, darunter mit 3:0 gegen die TVC-Reserve das Hinspiel. Will der TVC den Relegationsplatz noch verlassen, muss diese Partie gewonnen werden.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Landesliga 1, Sonntag, ab 11 Uhr: SV Cappeln - TV Meppen. SV Cappeln - TV Jeddeloh. „Eigentlich hat Meppen erst zwei Spiele verloren und gehört mit Lohne zum Spitzentrio dieser Liga“, sagt Cappelns Trainer Ludger Ostermann. „Ein fehlender Spielername auf der Mannschaftsliste beim Heimspieltag hat Meppen sechs Punkte am grünen Tisch gekostet.“

Dennoch hat Meppen, das zuletzt Spitzenreiter Lohne 3:1 besiegt hat, sich auf Platz drei herangekämpft und muss gewinnen, um noch Chancen auf den Relegationsplatz zu behalten, während der ungeschlagene Gastgeber aus Cappeln mit einem Heimsieg die Tür zur Verbandsliga-Relegation öffnen kann. Das Hinspiel gewann Cappeln mit 3:1. Meppen hat in seinen Reihen mehrere Niedersachsen-Auswahlspielerinnen und mit Emelie Siegner eine Spielerin, die es in die deutsche U-16-Auswahlmannschaft schaffte.

„Gegen den TV Jeddeloh standen wir im Hinspiel dicht vor einer Niederlage“, warnt Ostermann davor, die zweite Aufgabe zu leicht zu nehmen, nur weil der Gast gegen den Abstieg kämpft.

Bezirksliga, Samstag, ab 14 Uhr: VfL Löningen II - SW Bakum. VfL Löningen II - TV Cloppenburg III. Eigentlich sind die Löningerinnen Favorit. Aber Lisa Lüken, Lena Koopmann und Lena Keller fallen aus. Dafür kommt Lena Lüdeke-Dalinghaus aus Hamburg, damit der VfL noch eine Alternative auf der wichtigen Zuspielerposition hat. Beide Hinspiele wurden gewonnen.

Bezirksklasse Süd, Samstag 15 Uhr: DJK Füchtel Vechta - TV Cloppenburg IV. Bei einem Sieg ist dem TVC der zweite Tabellenplatz kaum noch zu nehmen. Ansonsten könnte es zu einem spannenden Dreikampf mit der DJK Vechta und mit Arminia Rechterfeld kommen.

Männer Landesliga 1, Samstag, etwa 17 Uhr: VfL Wildeshausen - TV Cloppenburg. Beim Tabellenzweiten hängen die Trauben für die Cloppenburger Männer sicher hoch. Im Hinspiel gewann der TVC einen Satz.

Bezirksklasse, Samstag,, etwa 17 Uhr: VG Veenhusen-Warsingfehn - Viktoria Elisabethfehn. Nach den eingeplanten Siegen gegen Oldenburger Land und gegen Rodenkirchen müssen die Elisabethfehner zum sieglosen Schlusslicht. Vor dem wichtigen Heimspiel am 19. Februar gegen Spitzenreiter VG Delmenhorst/Stenum IV gute Gelegenheit, um zu testen.

Frauen Kreisliga Oldenburg Nord, Sonntag, etwa 13 Uhr: SV Nordenham III - BV Neuscharrel. Oldenburg Süd, Samstag, 15 Uhr: TV Cloppenburg V - SW Lindern. TV Cloppenburg V - 1. VV Vechta. Ab 15 Uhr: SV Cappeln II - VfL Löningen III. SV Cappeln II - SW Bakum II

Kreisklasse Oldenburg Mitte, Sonntag, 11 Uhr: VG Delmenhorst/Stenum IV - T V Cloppenburg VI. Ab 10 Uhr: VfL Wildeshausen III - DJK Bösel. VfL Wildeshausen III - BV Varrelbusch.

Männer Kreisliga Süd, etwa 16 Uhr: Oldenburger TB V - VfL Löningen II.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.