KREIS CLOPPENBURG An diesem Mittwoch werden die restlichen Begegnungen der ersten Runde im Fußball-Kreispokal ausgespielt. Dabei stehen einige Kreisligisten auf dem Prüfstand. Spannung verspricht das Duell des SV Cappeln mit Bezirksliga-Absteiger BV Essen.

SV Cappeln - BV Essen. Mit dem BV Essen ist eine Mannschaft zu Gast in Cappeln, die ebenfalls in der Kreisliga beheimatet ist. Essen geht dennoch als Favorit ins Spiel. Schließlich spielte der BVE in der vergangenen Saison noch eine Klasse höher. Auf Seiten der Gäste feiern Tom Bremersmann und Ralf Heitmann ihr Pflichtspieldebüt im Essener Trikot.

Beim SV Cappeln geht derweil Manfred Möller in seine vierte Saison als Spielertrainer. Er kam 2007 vom VfL Löningen. Der SV Cappeln zählt zu den erfolgreicheren Pokalmannschaften im Kreis Cloppenburg. Der Verein hat schon drei Triumphe gefeiert (Mittwoch, 19 Uhr).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SV DJK Stapelfeld - SW Lindern. Alles andere als ein Sieg der klassenhöheren Linderner wäre eine große Überraschung. Linderns gefährlichster Spieler ist Arthur Janzen. Er erzielte in der letzten Saison 33 Tore (Mittwoch, 19 Uhr).

SF Sevelten - SV Höltinghausen. Die Sevelter haben durchaus das Zeug dazu, den Kreisligisten SV Höltinghausen aus dem Wettbewerb zu kegeln. Trainer Michael Klein hat einige starke Spieler in seinen Reihen. Unter anderem laufen Sergej Strauch (ehemals SV Emstek), Andreas Langletz (BVC) und Thomas Kempf (VfL Löningen) im lila-weißen Dress auf (Mittwoch, 19 Uhr).

SV Peheim II - SV Harkebrügge. Der SV Harkebrügge konnte in seiner Vereinsgeschichte im Kreispokal keine Bäume ausreißen. Gegen Peheim II wird der „kleine HSV“ aber wohl keine Probleme haben (Mittwoch, 19.30 Uhr).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.