Altenoythe Titelverteidiger trumpft auf: Fußball-Bezirksligist SV Bevern ist am Dienstagabend vielversprechend in die Altenoyther Sportwoche gestartet. Das Team des Trainers Matthias Risse bezwang Landesliga-Aufsteiger Hansa Friesoythe mit 2:0 (0:0). Damit hat der Favorit keine Chance mehr, das Endspiel am Sonntag (16 Uhr) zu erreichen. Im Eröffnungsspiel hatte sich Hansa 1:1 vom TuS Emstekerfeld getrennt.

Vor der Partie am Dienstag hatte Hansa-Coach Hammad El-Arab im Vergleich zum Duell mit dem Cloppenburger Stadtteilclub einige Änderungen vorgenommen. So hakte es doch hier und da etwas im Zusammenspiel. Zudem fehlte Hansa mit Lukas Ostermann der Topstürmer.

Die Beverner wirkten dagegen eingespielt und hatten ausgerechnet im ehemaligen Hansa-Spieler Piet Risse einen ihrer Besten. Der Mittelfeldspieler trieb sein Team immer wieder an. Kurz nach der Pause, in Altenoythe wird zweimal 40 Minuten gespielt, war es dann Arthur Janzen, der aus elf Metern halbrechter Position einschoss (45.). Der SVB überzeugte aber nicht nur mit seiner starken Offensivabteilung. Auch die Defensive stand gut. Für die Entscheidung sorgte schließlich Sebastian Sander, der in der 66. Minute auf 2:0 erhöhte.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Im zweiten Spiel trennten sich der BV Garrel und Concordia Ihrhove 2:2. Oliver Vossmann (43.) und Semir Becovic (73.) hatten für Garrel getroffen. Am Donnerstag geht es mit den Spielen SV Altenoythe - BV Garrel (18.30 Uhr) und TuS Emstekerfeld - SV Bevern (20.10 Uhr) weiter.

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.