KREIS CLOPPENBURG Die in der Niedersachsenliga spielenden B-Juniorenfußballer des BV Cloppenburg sind am Wochenende beim SV Nienhagen nicht über ein Remis hinauskommen. Die Saisonpremiere beim Aufsteiger endete 3:3 (1:2).

Niedersachsenliga: SV Nienhagen – BV Cloppenburg 3:3 (1:2). Das Spiel war keine zwei Minuten alt, als Aufsteiger Nienhagen nach einem Freistoß mit 1:0 in Führung ging. Es dauerte bis zur 15. Minute, ehe sich die Cloppenburger von diesem Schock erholt hatten, Andre Diekmann sich den Ball erkämpfte und aus 22 Metern mit einem satten Schuss ausglich. Danach bestimmte der BVC die Partie. In der 27. Minute traf Mario Olliges nach Dennis Rockmanns Vorarbeit zum 2:1. Danach hätte Tobias Steffen das Spiel allein entscheiden können, aber von seinen fünf Großchancen nutzte er nur eine zum 3:1 in der 66. Minute. So kam es, wie es kommen musste: Innerhalb von zwei Minuten glichen die Gäste nach haarsträubenden Cloppenburger Abwehrfehlern aus ( 69., 71.). „Das war ein völlig überflüssiges Unentschieden“, meinte Coach Rainer Hellwig. „Die junge Mannschaft wird lernen müssen, dass man in dieser Liga nur bestehen kann, wenn man 80 Minuten konzentriert

zur Sache geht.“ Gelegenheit dazu bietet sich ihr am Mittwoch um 18.30 Uhr im Derby gegen den Meisterschaftsfavoriten VfL Oldenburg.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

BVC: John – Wieborg, Walter (47. Niehaus), Schrand, Knuth, Rockmann, Thale, Diekmann, Kramer, Olliges, Steffen.

Bezirksliga: VfL LöningenVfL Wildeshausen 2:2 (0:1). Die neu formierte B-Jugend des VfL Löningen spielte in ihrem ersten Punktspiel total verkrampft auf. Obwohl sie sich klare Feldvorteile verschaffte und in der ersten Hälfte spielbestimmend war, erzielte Wildeshausen aus dem Nichts die Führung. Zuvor hätte Löningen bereits in Front gehen müssen, doch Hömmens Kopfball und Stagges 20-Meter-Schuss landeten an der Latte (20., 30.). Im zweiten Spielabschnitt erhöhte Löningen den Druck und öffnete die Abwehr. Das bestraften die Gäste und erhöhten auf 2:0. Zuvor hätte Horstmann ausgleichen können, doch aus acht Metern traf er nur den Pfosten (45.). In der 50. Minute hatte Stagge zu allem Überfluss erneut Pech mit einem Lattenschuss. Doch Löningen hielt den Druck konstant hoch, so dass Horstmann und Gehlenborg doch noch trafen. In der Nachspielzeit hätte Greten sogar fast noch das 3:2 für

Löningen erzielt. „Wir haben heute zwei Punkte verschenkt“, meinte Löningens Coach Egbert Schrand nach der Partie.

Tore: 0:1 Stubler (38.), 0:2 Schröter (66.), 1:2 Andre Horstmann (68.), 2:2 Niklas Gehlenborg (78.).

SV Altenoythe1. FC Nordenham 3:1 (2:0). In der ersten Hälfte dominierten die Hohefelder die Partie nach Belieben. Bernd Abeln (15.) und Pascal Behrens (27.) sorgten mit ihren Toren für eine beruhigende 2:0-Pausenführung. Nach dem Wechsel gelang den Gästen gleich der Anschlusstreffer (46.). Die anschließende Druckperiode überstand der SVA problemlos, und Bernd Banemann netzte acht Minuten vor Schluss zum 3:1-Endstand ein.

Tore: 1:0 Abeln (15.), 2:0 Behrens (27.), 2:1 (46.), 3:1 Banemann (72.).

GVO Oldenburg – BV Cloppenburg II 1:0 (1:0). Bereits nach dreizehn Minuten gelang den Hausherren das Tor des Tages (13.). Die Cloppenburger vergaben anschließend beste Möglichkeiten und konnten sich am Ende bei Keeper Artjom Getz bedanken, dass der Oldenburger Sieg nicht höher ausfiel.

Tore: 1:0 (13.).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.