Kreis Cloppenburg Die Jungen des STV Barßel können in der Tischtennis-Bezirksklasse oben mitspielen. Die Schüler freuen sich auf ein Nachbarschafsduell.

Tischtennis, Jungen Bezirksklasse Ost, Freitag, 18 Uhr: STV Barßel II - DJK Bösel. Die junge Barßeler Mannschaft kann auf Erfahrungen aus der Schüler-Bezirksklasse zurückgreifen. Für den Kreisligameister aus Bösel ist die Bezirksklasse noch Neuland.

Freitag, 19 Uhr: STV Barßel - TSV Hengsterholz-Havekost. Auch nach dem Abgang von Eric Stolle hat der STV Barßel eine schlagkräftige Mannschaft, die ganz oben mitspielen kann. Die Gäste aus Hengsterholz-Havekost sind neu in der Liga.

Mädchen Bezirksliga Süd, Sonnabend, 14 Uhr: SV Wissingen II - STV Barßel. Wissingen ist für Damen- und Mädchenmannschaften immer ein hartes Pflaster. Die Barßeler haben dort zuletzt aber mit einem klaren Sieg gute Erfahrungen gemacht.

->Schüler Bezirksliga West, Freitag,18.30 Uhr: STV Barßel - TV Apen. Die Umstrukturierung der Schülerklassen beschert den Barßelern eine Partie mit dem Nachbarn aus Apen. In eigener Halle sollten die Gebrüder Harms&Co. gegen die gemischte Apener Mannschaft (jeweils zwei Mädchen und Jungen) locker die Oberhand behalten.

Herren Kreisliga, Freitag, 20 Uhr: BW Ramsloh II - SV Gehlenberg-Neuvrees. Im Pokalspiel hatte Ramsloh 3:5 verloren. Angesichts der Verletztenliste ist das BWR-Team erneut nur Außenseiter.

Freitag, 20.15 Uhr: SV Molbergen III - SV Höltinghausen II. Der SV Höltinghausen II hat mit dem Sieg gegen Gehlenberg ein Zeichen gesetzt. Die ebenfalls ungeschlagenen Molberger müssen sich warm anziehen.

1. Kreisklasse, Freitag, 20 Uhr: SV Molbergen IV - TTV Garrel-Beverbruch III. Mit zwölf Spielern auf dem Spielplan ist der SV Molbergen zumindest zahlenmäßig deutlich überlegen. Die knappe 6:9-Niederlage gegen den Titelfavoriten SV Petersdorf ist kein Maßstab.

Freitag, 20 Uhr: SV Höltinghausen III - SV Gehlenberg-Neuvrees II. Die Gehlenberger Reserve kann auch nach dem Wechsel von Heinz Berssen in die Erste im oberen Tabellendrittel mitmischen. Die Höltinghauser dürften mit einem Remis zufrieden sein.

Sonnabend, 16 Uhr: BV Neuscharrel - SV Gehlenberg-Neuvrees II. Im vergangenen Jahr leitete das Derby für Neuscharrel eine lange Niederlagenserie ein, die erst im Dezember gestoppt wurde. Das will der BV ändern.

2. Kreisklasse, Freitag, 20 Uhr: TTC Staatsforsten II - SV Höltinghausen IV. Mit einer souveränen Vorstellung in Ramsloh startete das Höltinghauser Rico-Frank-Team in die Saison. Beim TTC Staatsforsten haben Sascha Hahnheiser (jetzt Erste) und Thomas „Larry“ Hömmken die Plätze getauscht.

Freitag, 20 Uhr: TTV Garrel-Beverbruch IV - BW Ramsloh III. Mit zwei verheerenden Niederlagen im Gepäck reist Ramsloh nach Garrel. Die Erfolgsaussichten sind erneut nur gering.

3. Kreisklasse, Freitag, 20 Uhr: TTV Garrel-Beverbruch V - Viktoria Elisabethfehn II. Die Garreler gehören zu den Topfavoriten. Elisabethfehn ist Außenseiter.

Freitag, 20 Uhr: TTV Garrel-Beverbruch VI - BV Essen IV. Das Essener Team um Hermann Kilzer reist als klarer Favorit nach Garrel.

Jungen, Kreisliga, Donnerstag, 17.30 Uhr: TTV Cloppenburg - TTC Staatsforsten. Mit starken Nachwuchsspielern startet der TTV Cloppenburg als Titelmitfavorit in die Saison.

Freitag, 17 Uhr: STV Barßel III - STV Barßel IV. Das Vereinsderby wird Barßel III wohl klar gewinnen.

Freitag, 17.30 Uhr: Hansa Friesoythe - SV Peheim-Grönheim. Mit seiner stark verjüngten Mannschaft ist Hansa nur ein Außenseiter.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.