Lindern Etwas ungewohnt war für den „eingefleischten“ Läufer der Ort der Regions-Crossmeisterschaften. Der Start und der Zielbereich befanden sich in der Reithalle des Reit- und Fahrvereins Lindern, was bei den Teilnehmern durchweg auf positive Resonanz stieß.

Die Meisterschaften wurden vom VfL Löningen, dem TV Cloppenburg, dem SV Molbergen und dem Gastgeber SW Lindern dominiert. Die jüngste Siegerin war Pia Albers (W-8) vom VfL Löningen in 4:47 Minuten. Sie gewann das Rennen der U-10 und konnte sich knapp gegen die ein Jahr ältere Laura Bröring (TV Cloppenburg, 4:58) auf der 1000 Meter langen Strecke durchsetzen, wobei Laura die Wertung der Altersklasse W-9 gewann. Die Mannschaftswertung holte sich der VfL Löningen mit Pia Albers, Helene Wynant und Rike Krüßel. Platz zwei ging an SW Lindern mit Merit Haring, Jevste Vredenborg-Neuland und Anesa Pepic. Bei den Jungen siegten der Löninger Jan Josef Dommel (M-8, 6.25) und der Molberger Jannes Stoll (4:08). Die Mannschaftswertung gewann SW Lindern mit Lukas Schnieders, Henrik Willen und Maik Lembeck.

In der Altersklasse U-10 war über 1450 Meter Lisa Macke (SV Molbergen) in 6:24 Minuten als Erste im Ziel, die W-11 gewann in 6:21 Minuten Julia Stubbe (TV Cloppenburg) vor den Zwillingen Carolin und Sophie Hinrichs vom VfL Löningen. Katharina Willms als dritte Läuferin komplettierte den Mannschaftssieger des VfL Löningen. Nic Baumgart (TV Cloppenburg, 6:40) heißt der Titelträger der M-10. Seinem Vereinskameraden Torben Prepens gelang dies bei der M-11 in guten 5:54 Minuten.

Maren Bröring (W-12, 8:14) und Franziska Lüken (W-13, 7:02) vom SV Molbergen beherrschten die Altersklasse U-14 über 1750 Meter. Die Teamwertung gewann SW Lindern mit Anna Benken, Pia Dirksen und Linda Mählmann. Bei den Jungen siegten Marek Horand (M-11, 6:15) und Maik Marcel Hasler (M-12, 7:01), die für den BV Garrel starteten. Keno Dirksen, Connor Dopp und Julius Hukelmann vom Gastgeber gewannen die Mannschaftswertung.

Bei der W-14 erreichte Lotta Meyer nach 2000 Meter als Erste nach 7:41 Minuten das Ziel vor Anne Bröring (SV Molbergen, 8:12). Bei den Jungen der U-16 gewann Falk Siemer (M-15, 6:43) vom VfL Löningen vor seinem Teamkollegen Marvin Pohl (M-14, 6:46). In der Mannschaftswertung siegte der SV Molbergen mit Jan-Luca Bock, Jakob Zirimwabagabo und Herbert Schulz.

Im Rahmenprogramm gab es auch Läufe für Jugendliche und Erwachsene. Bei den Männern gewann Patrick Osterkamp (SW Lindern) bei den Männern die Mittelstrecke (2800 m, 10:03 Min.) und Langstrecke (8000 m, 33:33). Bei den Frauen siegte Hildegard Beckmann vom VfL über 8000 m in 39:12 Minuten. Die Jugendläufe über 2800 m gewannen Judith Wessling (U-20, VfL, 10:42), Ina Mählmann (U-18, Lindern, 13:37) und Tomas Miller (U-18, Molbergen, 9:28).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.