ESSEN Die F-Juniorenfußballer des SC Sternbusch sind neuer Kreismeister im Hallenfußball. In der Sporthalle Essen siegten sie am Sonnabend im Finale mit 2:1 gegen den FC Lastrup. Platz drei belegte der SV Emstek, der Viktoria Elisabethfehn mit 3:1 besiegte.

Das Finale war bis zum Schluss ausgeglichen. Die Sternbuscher 2:1-Führung hing an einem seidenen Faden, hielt aber bis zum Schluss. Derweil zog Emstek im Spiel um Platz drei gegen die Nordkreisler aus Elisabethfehn nochmals alle Register.

Ihrer Titelhoffnungen beraubt wurden die in den Spielen der Gruppe B mit drei Siegen klar dominierenden Emsteker im Halbfinale. Die frechen Sternbuscher liefen zu großer Form auf und siegten mit 1:0. Ähnlich kribbelig war es zuvor im ersten Semifinale zwischen Elisabethfehn und Lastrup gewesen: Beiden Teams spielten offensiv. Lastrup triumphierte mit 3:2.

Während sich in der Gruppe B Emstek und Lastrup gegen Emstekerfeld und Peheim durchsetzten, entschied in der Gruppe A das Torverhältnis. Bevern hatte Pech und kassierte drei Niederlagen mit einem Tor Unterschied. Elisabethfehn, Sternbusch und Gehlenberg holten jeweils sechs Punkte. Am Ende blieb den Gehlenbergern trotz eines 3:2-Erfolges im letzten Gruppenspiel gegen Sternbusch aufgrund der schlechteren Tordifferenz nur der dritte Rang.

SCS: Lars Niemann, Kevin Grammel, Dominik Gerst, Jan-Louis Miller, Maik Siebert, Maik Mayhaus, Johann Middendorf; Trainer/Betreuer: Rainer Grammel, Juri Miller.

FCL: Julian Rüter, Dustin Pohl, Leon Koch, Bruno Diekmann, Tobias Krahn, Dirk Westerhoff, Timo Baro, Christian Geers, Helmuth-Niko Gänsler; Trainer/Betreuer: Norbert Diekmann, Reinhard Geers.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.