Goldenstedt Der SV Altenoythe hat am Sonnabend bei Frisia Goldenstedt 1:3 (0:2) verloren. Eine bittere Niederlage, da die Gäste sich mit individuellen Fehlern und zu wenig zwingenden Offensivaktionen selbst ein Bein stellten. Dabei sah es zunächst gut aus. In der Anfangsphase standen die Altenoyther, bei denen Keeper Maik Koopmann sein erstes Pflichtspiel in dieser Saison bestritt, einen Tick tiefer. Dadurch musste Goldenstedt das Spiel machen. Dies passte den Hausherren gar nicht, da sie Probleme haben, das Spiel zu machen. Nach 22 Minuten musste der SVA das erste Mal wechseln. Philipp Menke hatte sich bei einem Zweikampf mit Steffen Wilkens verletzt. „Mich hat es am Schienbein erwischt“, sagte Menke mit schmerzverzerrtem Gesicht in der Halbzeitpause. Für ihn war Kevin von Handorf ins Spiel gekommen.

Nur drei Minuten später der nächste Schock für die Gäste: Wilkens nutzte einen Altenoyther Bolzen zur Führung. Nach dem Gegentor hatten die Hohefelder aber eine starke Phase, konnten jedoch daraus keinen Nutzen ziehen. Bernd Banemann (32.) und Bernd Lübbehüsen (41.) vergaben Ausgleichsmöglichkeiten. Zuvor hatte auf der Gegenseite Kevin Tholen im Stile eines schottischen Verteidigers einen Schuss von Bernd Schlömer per Grätsche stark abgeblockt (35.).

Als alle schon mit dem Pausenpfiff rechneten, zeigten sich die Altenoyther erneut nicht im Bilde. Wieder war Wilkens zur Stelle und erhöhte auf 2:0 (45+1). Von diesem zweiten Gegentor schienen sich die Altenoyther auch während der Pause nicht erholt zu haben. Denn keine 18 Sekunden nach Wiederanpfiff, Gäste-Trainer Steffen Bury hatte gerade erst einen Fuß auf die Aschenbahn gesetzt, traf Wilkens zum 3:0 (46.). Ein weiterer Nackenschlag war die verletzungsbedingte Auswechslung von Damian Cuper, der bei einem Zweikampf etwas abbekommen hatte (63.). Der SVA versuchte dennoch, Druck aufzubauen. Es fehlte aber die letzte Konsequenz im Abschluss, und hinter den Flanken saß zu wenig Druck. Daran konnte auch der Treffer von Lübbehüsen nichts mehr ändern (74.). Zudem brachten die Eckbälle und die Freistöße keinen Ertrag mehr.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 1:0, 2:0, 3:0 Wilkens (25., 45+1, 46.), 3:1 Lübbehüsen (74.).

SVA: Koopmann - Menke (22. von Handorf), Damian Cuper (63. Speckmann), Müller, Tholen (52. Lukas), Marc Brünemeyer, Steenken, Stefan Brünemeyer, Patryk Cuper, Banemann, Lübbehüsen.

Sr.: Dominik Wiltfang (Delmenhorst).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.