Cloppenburg Stadtderby: In Emstekerfeld kommt es an diesem Sonnabend zum Aufeinandertreffen zwischen dem gastgebenden TuS und der zweiten Mannschaft des BV Cloppenburg. Der Anpfiff erfolgt um 17 Uhr. Am Sonntag spielt der SV Thüle zu Hause gegen den BV Essen.

TuS Emstekerfeld - BV Cloppenburg U-23. Beim TuS Emstekerfeld hütet am Sonnabend Lennard Debbeler das Gehäuse. Er vertritt Nils Kordon, der aus privaten Gründen nicht mitwirken kann. Kordon war beim jüngsten TuS-Erfolg in Brockdorf (2:0) ein Sieggarant. „Das war ein Topspiel von Nils“, sagt Emstekerfelds Co-Trainer Volker Kliefoth, der eine gute Partie seiner Mannschaft zu sehen bekommen hatte.

Auf dieser Leistung lasse sich aufbauen, so Kliefoth. Der allerdings weiß, dass Spiele gegen zweite Mannschaften alles andere als eine leichte Aufgabe sind, obwohl die Cloppenburger noch ohne Punkt sind. Doch davon will sich Kliefoth nicht blenden lassen. „Jedes Spiel läuft anders, und eine Reservemannschaft sollte man nie unterschätzen“, sagt Kliefoth.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Beim TuS stehen die Einsätze von Dennis Witt und Jens Nöh auf der Kippe. Beide laborieren an Oberschenkelproblemen. Auf Henrik Thoben kann Kliefoth ebenfalls nicht setzen. Er ist aus privaten Gründen nicht am Start.

Auch bei der U-23 des BVC hat Trainer Stefan Neldner mit personellen Sorgen zu kämpfen. Sein Torhüter Steffen Witt fällt bis Jahresende aus. Der Vertreter Nikolas Kehmeier machte seine Sache allerdings gegen GW Mühlen (1:5) gut. Offen ist, ob Parwes Rahmani und Tanju Alakus mit von der Partie sein werden. Das Duo verletzte sich gegen Mühlen. Alexander Maurer war gegen Mühlen gar nicht dabei. „Auch hinter seinem Mitwirken steht ein Fragezeichen“, so Neldner. Maurer ist in der Defensive variabel einsetzbar. Er kann in der Verteidigung oder als Sechser auflaufen.

SV Thüle - BV Essen. An die Auswärtsniederlage gegen Emstek erinnert sich Thüles Trainer Raphael Opilski nur ungern. „Wir haben in dem Spiel alles vermissen lassen. Das war eine grottenschlechte Leistung von uns“, meint Opilski im Gespräch mit der NWZ. Doch ist er auch weit davon entfernt, nach zwei Niederlage in Folge nun alles schlecht zu reden. „Wir lassen uns nicht aus der Ruhe bringen und arbeiten konzentriert weiter“, sagt Opilski. Klarheit gibt es derweil über die Schwere der Verletzung von Leo Baal.

„Nach einer MRT-Untersuchung wurden Bluteinlagerungen unterhalb der Wade festgestellt“, berichtet Opilski, der davon ausgeht, dass sein Offensivspieler in ein paar Wochen wieder zur Verfügung steht. Dennis Meyer, der in Emstek verletzungsbedingt fehlte, absolviert laut Opilski im Training einen Härtetest.

Beim BV Essen genießt Trainer Wolfgang Steinbach indes die Vorzüge eines großen Kaders. Am Montag durfte er 22 Spieler beim Training begrüßen. Seit vergangener Woche mischt auch Michael Olbrys wieder mit. Mit ihm hat Steinbach im Mittelfeld eine Alternative mehr.

Dank der personellen Möglichkeiten, will Steinbach Änderungen in der Startelf nicht ausschließen. „Der Kader ist groß und bietet viele Optionen. Außerdem arbeiten die Jungs gut mit und haben sich ihre Einsatzzeiten auch verdient“, freut sich Steinbach, der bis auf Maximilian Eckelmeier (rot-gesperrt) soweit alle Mann an Bord hat.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.