Großeinsatz in Cloppenburg
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Autohaus-Mitarbeiter Im Krankenhaus
Großeinsatz in Cloppenburg

Cloppenburg Die A-Junioren-Fußballer des BV Garrel haben im Kellerduell der Bezirksliga II bei der SG Harpstedt die Oberhand behalten. Der Vorletzte setzte sich nach einer starken zweiten Halbzeit mit 3:1 (0:1) durch. Ligakonkurrent JSG Lastrup/Kneheim/Hemmelte verlor zu Hause 0:2 gegen die SG Emstek/Höltinghausen.

Landesliga, SG Delmenhorst - BV Cloppenburg U-19 0:0. Die Cloppenburger legten im ersten Abschnitt ein gutes Defensivverhalten an den Tag. So konnte die SG in der Offensive dann auch kaum Akzente setzen. Die erste Chance des Spiels hatte Daniel Fink, der aber am Delmenhorster Torhüter scheiterte (5.). Auch Felix Schmiederer konnte den SG-Schlussmann nicht bezwingen (15.).

Auch in der zweiten Halbzeit bissen sich die Delmenhorster mit ihren Angriffen an der BVC-Abwehr die Zähne aus. Im weiteren Spielverlauf nahmen die Gäste das Zepter in die Hand. Doch Tim Schlarmann vergab zwei dicke Chancen (51., 58.). Sein Mitspieler Fatih Uzunhasanoglu zeigte ebenfalls Nerven (72.). Der BVC steckte aber nicht auf und spielte weiter auf Sieg. In der Konsequenz bot sich der Heimelf die Gelegenheit zu kontern. Doch in der 88. Minute hielt Lasse Tegenkamp im Duell mit Garcia den einen Punkt fest.

BV Cloppenburg U-19: Tegenkamp - Fink (87. Patrick Otten), Abeln, Hasanbasic, Dammann, Uzunhasanoglu, Blömer, Pascal Otten, Schmiederer (72. Wagner), Muric, Schlarmann.

JFV Leer U-19 - Hansa Friesoythe 4:2 (0:2). Gegen den ungeschlagenen Tabellenführer zeigten die Friesoyther gerade im ersten Abschnitt eine bärenstarke Leistung. Die Leeraner kamen nicht ins Spiel. Hansa erarbeitete sich dagegen durch Treffer von Malte Fokken (39.) und Carsten Düker (42.) eine verdiente 2:0-Führung.

Im zweiten Abschnitt drehten die Ostfriesen aber auf. Innerhalb von acht Minuten glichen sie aus. Im weiteren Spielverlauf machten sie dann den Sieg perfekt. Friesoythes Trainer Jens Winkel: „Unterm Strich ein verdienter Sieg für Leer.“

Bezirksliga II, SG Harpstedt - BV Garrel 1:3 (1:0). In der ersten Halbzeit sahen die Zuschauer ein zerfahrenes Spiel zwischen den Kellerkindern. Allerdings kamen die Garreler zu guten Einschusschancen, die David Schürmann und Vatan Erdogan ungenutzt ließen. Harpstedt hatte anfangs mehr Glück im Abschluss. Andreas Taute schloss ein Solo zur Führung ab (36.). In der Folgezeit übernahmen die Garreler das Kommando. Michael Schönig markierte den Ausgleich (68.). Der BVG ließ nicht locker. Mit einem Doppelschlag (87., 89.) führte Christian Timmevers die Gäste zum zweiten Saisonsieg.

TuS Eversten - SV Molbergen 3:1 (1:1). Molbergens Führungstreffer erzielte Gerd Domnick (25.). Der TuS kam aber in der 25. Minute zum Ausgleich. Im zweiten Durchgang schenkte Eversten der Elf vom Waldeck-Stadion noch zwei weitere Treffer (58., 75.) ein.

VfL Löningen - VfL Wildeshausen 2:1 (1:1). Buchstäblich in letzter Sekunde fuhren die Löninger einen wichtigen Sieg ein. Frederik Schnieders traf in der Nachspielzeit zum 2:1-Endstand (90+2). Löningens Ausgleich ging auf den Deckel von Alexander Kaschkarow (41.).

Bezirksliga IV, SG Langförden/Bühren - SG Oesede/Georgsmarienhütte 0:2 (0:0). Ein verdienter Sieg für die Gäste, die guten Fußball zeigten: Die Elf der SG Langförden/Bühren leistete sich zu viele Unkonzentriertheiten im Spielaufbau. Nach der anfänglichen Druckphase Oesedes war die SG Langförden/Bühren kurzzeitig besser im Spiel und hätte durch Lutz Witteriede fast für die Führung gesorgt. Aber er brachte den Ball nicht am Torhüter vorbei (9.).

Nach dem ersten Gegentor durch Jan-Hendrik Schaub (50., Kopfball) diktierte die SG Langförden/Bühren das Spiel. Jedoch war das Glück an jenem Tag nicht auf der Seite der Elf vom Bomhof. Im Mittelfeld wussten die Hausherren dagegen spielerisch zu überzeugen. Aber das spielerische Übergewicht zahlte sich nicht aus. Im Gegenteil: Zwölf Minuten vor Schluss machte Schaub mit seinem zweiten Tor alles klar.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

NWZONLINE-NEWSLETTER

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten.
Meine E-Mail wird nur zu diesem Zweck verwendet.
Einwilligung jederzeit wider­rufbar, Abmeldelink in jeder E-Mail. Die Datenschutz­erklärung habe ich zur Kenntnis genommen.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.