STEINFELD Die Spielgemeinschaft Neuscharrel/Altenoythe hat am Sonntag 3:2 (0:1) bei Falke Steinfeld gewonnen. Sonja Stammermann schoss den Aufsteiger in der 88. Minute im zweiten Spiel zum ersten Sieg in der Landesliga.

Dabei hatte zunächst wenig für einen Erfolg der Gäste gesprochen. Die Steinfelderinnen hatten das Spiel in der ersten Halbzeit bestimmt. Torhüterin Pia Peukert musste dreimal ihr ganzes Können aufbieten, um ihren Kasten sauber zu halten. Umso überraschender fiel das Führungstor der Gäste: Kurz vor dem Halbzeitpfiff hämmerte Andrea Berling einen Freistoß aus 25 Metern ins Netz des Steinfelder Tores.

In der zweiten Halbzeit lief es genau umgekehrt. Nun spielten die Gäste besser, dafür trafen die Steinfelderinnen. Mit Treffern in der 56. und 65. Minute drehten sie die Partie. Danach war von ihnen allerdings kaum mehr was zu sehen. Die Elf von Trainer Gerd Berling drängte auf den Ausgleich – und wurde zwölf Minuten vor Schluss belohnt. Anna Peukert setzte Sarah Schlangen geschickt ein. Die traf zum 2:2.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nun schien alles auf eine Punkteteilung hinauszulaufen. Aber das Spiel hielt noch eine Überraschung für die Zuschauer bereit. In der 88. Minute schaltete Sonja Stammermann schneller als die Steinfelder Abwehr und köpfte den Ball zum 3:2 für die Spielgemeinschaft ins Netz.

SG: Pia Peukert - Bunten, Janßen, Dänekas, Berling, Cloppenburg, Keizer, Schlangen, Anna Peukert, Stammermann, Andersen. Eingewechselt: Wieborg, Lücking.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.