Garrel Die Rahmenwettbewerbe bei der zehnten Auflage des Garreler Freimarktslaufs boten am Sonnabend ein imposantes Bild. 551 Talente und damit noch einmal 13 mehr als im Vorjahr düsten über den schnellen Kurs durch die Ortsmitte ins Ziel. Zum Gesamtsieg bei den Schülern lief Jonas Vehndel. Für den Ihrhover, der im Vorjahr bereits Zweiter geworden war, blieb die Uhr nach absolvierten 2500 Metern bei 8:57 Minuten stehen.

Hervorragender Zweiter wurde Jan Luca Bock vom SV Molbergen (9:43 Minuten). Der Vorjahresfünfte verbesserte seine Zeit um sage und schreibe 62 Sekunden – der Lohn für regelmäßiges Training. Sechs Sekunden hinter Bock rannte der Garreler Jannick Schierhorn als Dritter ins Ziel. Mit Fabian Müller wurde ein weiterer Garreler Vierter (10:04 Minuten). Als Gesamtfünfter machte der M-12-Schüler Levin Langen vom MTV Aurich in der Zeit von 10:24 Minuten auf sich aufmerksam.

Für einen echten Paukenschlag bei den Schülerinnen sorgte Laura Begert vom SV Bösel. Die auch als Fußballerin regelmäßig mit zahlreichen Toren für Furore sorgende Sportskanone hielt sich nach dem Start zunächst ein wenig zurück, um dann den Turbo zu zünden und an den starken Konkurrentinnen vorbeizufliegen. In der Topzeit von 10:24 – damit war sie 1:08 Minuten schneller als bei ihrem fünften Rang 2014 – war der W-12-Schülerin der Siegerpokal sicher.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den täglichen NWZonline-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nach Platz drei im Vorjahr ergatterte sich die für den SV Molbergen startende Kneheimerin Franzi Lüken (W-13) in der Zeit von 10:52 Minuten diesmal den Silberplatz vor ihrer ein Jahr älteren Vereinskameradin Anne Bröring (11:00 Minuten).

Die beiden dürften bereits an diesem Sonnabend beim Cloppenburger Citylauf erneut auf Medaillenjagd gehen. Beim Schnupperlauf über die Distanz von 1200 Metern mit 118 Finishern düste Lokalmatadorin Sarah Hagedorn in der Zeit von 5:19 Minuten zum Sieg.

Dank eines starken Endspurts verwies sie Malte Beck von der Grundschule Garrel mit dem Vorsprung von zwei Sekunden als schnellsten Jungen auf Rang zwei. Wiederum ganze drei Sekunden danach spurtete der Garreler Luca Wilke durchs Ziel.

Im Zielbereich gab’s für alle Teilnehmer tosenden Applaus. Das galt natürlich ganz besonders für die Bambini. Unglaubliche 174 Kindergartenkinder sorgten für eine rappelvolle Freimarktsmeile. Im Anschluss daran fegten 138 Grundschüler nicht minder spektakulär über die Asphaltpiste.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.