KREIS CLOPPENBURG Nach Torfestival reichlich Grund zum Feiern: Die A-Junioren-Fußballer der Spielgemeinschaft Altenoythe/Bösel haben am Sonnabend den zweiten Saisonsieg eingefahren. Sie besiegten auf eigenem Platz die SG DHI Harpstedt mit 4:3 (2:1) und sicherten sich so in der Bezirksliga-Tabelle Rang sieben.

Derweil kassierte Liga-Neuling FC Lastrup seine erste Niederlage. Die Lastruper verloren auf eigenem Platz gegen den 1.FC Nordenham 2:3. Für die Spieler des VfL Löningen gab es im Heimspiel gegen den Delmenhorster TB ebenfalls nichts zu holen. Sie verloren mit 1:8.

Bezirksliga

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

SG Altenoythe/Bösel - SG DHI Harpstedt 4:3 (2:1). Manuel Peukert hatte die Hausherren in der 18. Minute in Führung gebracht, allerdings konnte Hendrik Sandkabel nach einer halben Stunde ausgleichen. Julian Renno sorgte in der 41. Minute mit einer Direktabnahme 14 Meter vor dem Tor dafür, dass die Spielgemeinschaft doch noch mit einer Führung in die Kabine gehen konnte.

Nur vier Minuten nach der Pause erhöhte Niko Schmolke auf 3:1. Nach Peukerts zweitem Treffer (63.) schien die Partie bereits entschieden zu sein – und die Gastgeber schalteten einen Gang zurück. So konnten die Harpstedter doch noch einmal für Spannung sorgen. Lennart Lange (69.) und Max Werner (87.) ärgerten die Spielgemeinschaft – allerdings ohne die Niederlage der Gäste noch abwenden zu können.

FSV Westerstede - BV Cloppenburg 1:4 (0:0). Gegen aggressiv zu Werke gehende Westersteder taten sich die Cloppenburger schwer. Dennoch hatten sie gute Chancen. Aber auch der FSV spielte mutig nach vorne. In der 15. Minute hatten die Gäste Glück, dass ein Westersteder nur die Latte traf.

Mit zunehmender Spieldauer machten sich bei den Westerstedern Konditionsprobleme bemerkbar. Das spielte dem BVC in die Karten. In der 65. Minute erzielte Michael Abramczyk die Führung. Danach brachen die Westersteder ein. Jannis Wichmann (70.), Abramczyk (77.) und Khaled El-Kassar (88.) trafen ins Schwarze. Westerstedes zwischenzeitlicher Anschlusstreffer war fünf Minuten vor Schluss gefallen. Pech für Cloppenburg: In der 62. Minute hatte Tanju Alakus nach einem Foul verletzt ausgewechselt werden müssen.

BV Cloppenburg: Brozmann - Wilken, Kalvelage, Wichmann, Büssing (8. Südbeck/18. Gündogdu), Muhammed Alakus, Jost, El-Kassar, Abramczyk, Tanju Alakus (62. Niemann), Jansen (80. Karakoc).

FC Lastrup - 1.FC Nordenham 2:3 (1:1). Die Nordenhamer gingen bereits früh in Führung. Nach 31 Minuten gelang dem Aufsteiger durch Dirk Hömmen der Ausgleich. Mit dem Remis ging es in die Halbzeitpause.

Acht Minuten nach dem Seitenwechsel ging der 1.FCN wieder in Führung. Doch dabei sollte es nicht bleiben: In der 83. Minute glichen die Lastruper durch Andreas Haker aus.

Anschließend schien es, als hätten sich alle Beteiligten mit einem Unentschieden abgefunden. Doch in der Schlussminute erzielten die Gäste den Siegtreffer.

VfL Löningen - Delmenhorster TB 1:8. Die Löninger erwischten einen rabenschwarzen Tag. Löningens Trainer Uwe Ostermann war enttäuscht. „Das war eine desolate Leistung meiner Mannschaft“, ärgerte er sich. Zudem seien Absprachen nicht eingehalten worden.

Löningens einziger Treffer ging auf Wienkens Konto. Für die Delmenhorster trafen Blümel (4), Gizir (3) und Zoll (1).

Steffen Szepanski Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.