TWIXLUM Glücklicher Sieg freut Fußballerinnen: Die Spielgemeinschaft Neuscharrel/Altenoythe hat am Sonntag mit 2:1 (1:1) bei TB Twixlum gewonnen. Der Tabellenführer der Bezirksliga Nord war auf dem Schlackeplatz des Tabellenvierten zwar in Rückstand geraten, hatte das Spiel aber durch Tore von Sarah Schlangen und Sonja Stammermann gedreht. „Das war das erwartet schwere Spiel“, sagte Trainer Gerd Berling. „Meine Mädels haben toll gekämpft.“

Allerdings waren sie zunächst nicht ins Spiel gekommen. Der ungewohnte Untergrund machte den Gästen zu schaffen. Die Gastgeberinnen wussten die Probleme des Spitzenreiters für sich zu nutzen. Sie trafen in der 24. Minute zum 1:0.

Lange konnten sich die Spielerinnen des Tabellenvierten allerdings nicht über die Führung freuen. Die Gäste kamen immer besser ins Spiel, und Sarah Schlangen sorgte in der 38. Minute für den Ausgleich.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

In der zweiten Halbzeit präsentierte sich die Spielgemeinschaft wesentlich druckvoller. Zwar hielt Twixlum gut dagegen und lange das 1:1, aber in der 68. Minute passierte es dann doch: Sonja Stammermann netzte zum 2:1 für den mit fünf Punkten führenden Tabellenführer ein.

Spielgemeinschaft Neuscharrel/Altenoythe: Pia Peukert - Wolke, Janßen, Keizer, Löcher, Bronn, Lücking, Behrends, Schlangen, Anna Peukert, Stammermann.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.