NEUVREES Viel zu tun gab es für Schießgruppenleiter Hermann Pohlmann, Oberst Heinz Heymann und für Schützin Marlies Kramer bei der Nadel und Ordensverteilung anlässlich der jährlichen Vereinsmeisterermittlung des Schützenvereins Neuvrees. Insgesamt 36 Nadeln wurden nach einem spannenden Stechen im Schießstand an die Schützen vergeben. Mehrere Wochen lief der Wettkampf, um die Vereinsmeister im Luftgewehr und Kleinkaliber zu ermitteln.

Im Luftgewehr siegten in der Schützenklasse Annika Pohlmann und Bernhard Witting. In der Altersklasse Margret Pohlmann und Wilfried Breyer und bei den Senioren Marlies Kramer und Willi Rolfes.

Im Kleinkaliber siegten in der Schützenklasse Susanne Preut (sie ist erst seit September zusammen mit Birgit Pünter neu in der Schießgruppe) und Rainer Crone. In der Altersklasse lagen Margret Pohlmann und Gerd Hanenkamp vorn, und bei den Senioren punkteten Marlies Kramer und Hermann Pohlmann.

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Nadeln in Gold gingen an Maria Budde, Rainer Crone, Margret Pohlmann, Wilfried Breyer, Hedwig Eilermann und Hermann Pohlmann. In ilber erhielten Birgit Pünter, Bernd Witting, Magdalena Hanenkamp, Klaus Steenken, Marlies Kramer und Theo Thunert je eine Nadel. Bronzenadeln gingen an Susanne Preut, Johannes Preut, Dini Holtmann, Gerd Bruns, Edeltraut Rolfes und Willi Rolfes.

Die besten Schützen sind Klaus Steenken und Dini Holtmann aus der ersten Kompanie, Hermann Janssen und der amtierende Schützenkönig Wilfried Breyer aus der zweiten Kompanie, Margret Pohlmann und Theo Thunert aus der dritten, Bernhard Janssen, und Ludger Hodes aus der vierten, Erich Niemeyer und Ernst Peters aus der fünften Kompanie sowie Anika Pohlmann und Hermann Rolfes aus der sechsten Kompanie. Mit 959 Ringen ging der große Wanderpokal zur ersten Kompanie. Beim Knobeln gewannen Schützenkönig Wilfried Breyer, Silvia Thunert, Susanne Preut und Dirk Huntemann je einen Präsentkorb.

Oberst Heinz Heymann bedankte sich bei der Schießgruppe für die Durchführung des Wettbewerbs, dessen Abschluss erstmals an einem Freitagabend stattfand, und damit auf großes Interesse stieß. Im Anschluss ließ man den Tag gemütlich ausklingen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.