Essen Zwar fiel der Siegtreffer für den Fußball-Bezirksligisten BV Essen erst in der 85. Minute durch den eingewechselten Tim Jakob zum 4:3 (1:1), der Erfolg über Frisia Goldenstedt war dennoch hochverdient. Vor allem in der zweiten Halbzeit besaßen die Gastgeber viele Tormöglichkeiten.

Im ersten Abschnitt tat sich Essen gegen die auf Konter bedachten Gäste schwer, zumal Steffen Rump nach schöner Vorarbeit des überragenden Robert Plichta aus einem Meter Entfernung nur den Gästetorhüter Christian Stevic anschoss (18.). Aber in der 31. Minute verhielt sich Rump cleverer, denn als Plichtas Versuch vom Keeper nur noch abgeklatscht werden konnte, staubte der Essener Stürmer zum 1:0 ab. Doch sechs Minuten vor der Pause verdaddelte Essen die Führung, spielte auf Abseits, doch Bastian Mahlendorf nahm diese Einladung zum 1:1-Pausenstand an.

Nach dem Wechsel häuften sich die Chancen für Essen. Rump köpfte nach einem Freistoß von Plichta, den der Torwart zuvor unterlief, ungehindert zum 2:1 ein (56.), ehe Plichta einen Abspielfehler des Torhüters erlief, den Keeper umkurvte und zum 3:1 einschoss (66.). Zuvor hatte der eingewechselte Faris Giebert nach Vorlage des ebenfalls stark aufspielenden Julian Gläser nur den Pfosten getroffen (60.). Umso erstaunlicher war der 3:3-Zwischenstand nach 83 Minuten. Paul Schulz nutzte einen Abspielfehler der Gastgeber (68.) und nahm beim 3:3 einen Diagonalball aus 18 Metern auf und schoss unhaltbar ein. Doch Essen behielt die Nerven und belohnte sich. Plichtas scharfe Hereingabe erreichte der eingewechselte Jakob, der in den Ball hineingrätschte und zum 4:3 vollendete (85.).

Einwilligung und Werberichtlinie

Ja, ich möchte den Corona-Update-Newsletter erhalten. Meine E-Mailadresse wird ausschließlich für den Versand des Newsletters verwendet. Ich kann diese Einwilligung jederzeit widerrufen, indem ich mich vom Newsletter abmelde (Hinweise zur Abmeldung sind in jeder E-Mail enthalten). Nähere Informationen zur Verarbeitung meiner Daten finde ich in der Datenschutzerklärung, die ich zur Kenntnis genommen habe.

Tore: 1:0 Rump (31.), 1:1 Mahlendorf (39.), 2:1 Rump (56.), 3:1 Plichta (66.), 3:2, 3:3 Schulz (68., 83.), 4:3 Jakob (85.).

BVE: Brengelmann - Breiler, Grigoleit, Biermann, Gläser, Temin, Niemann (90. Gerullis), Djouda, Engelberg (62. Jakob), Rump (58. Giebert), Plichta.

Schiedsrichter: Christian Bunse (Dinklage).

Jürgen Schultjan Lokalsport / Redaktion Münsterland
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.